Spowo Mix 5

SV Waldhof zu Gast beim SV Wehen Wiesbaden

(Foto: Spowo) SVW-Trainer Patrick Glöckner, rechts, und Pressesprecher Christoph Schumacher
20201001 160616 Copy

(GM) Am Samstag, 17. Oktober tritt der SV Waldhof beim Tabellenzehnten, SV Wehen Wiesbaden, an. Anpfiff der Partie, in der BRITA-Arena, ist um 14:00 Uhr.

Wie der SV Waldhof, ist auch der SV Wehen Wiesbaden in der laufenden Saison noch ungeschlagen, hat aber neben drei Unentschieden zumindest bereits einen Sieg auf dem Konto. Kein Wunder, dass SVW-Trainer Patrick Glöckner von „einem schweren Spiel“ spricht, das seine Mannschaft erwartet. Glücklicherweise stehen ihm mit Jesper Verlaat und Gerrit Gohlke wieder zwei Akteure zur Verfügung, die die Waldhöfer Abwehr stabilisieren könnten, waren doch Marcel Hofrath und Jan Just eher Notlösungen in der Innenverteidigung. „Sie haben sich inzwischen sehr gut eingespielt, aber natürlich ist ihnen die ungewohnte Position noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen“, erklärt der Coach.

Auch auf Arianit Ferati kann Patrick Glöckner wieder zurückgreifen; für Marcel Seegert dagegen, der aber wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, kommt die Begegnung in Wiesbaden noch zu früh. Ebenso für Neuzugang Gillian Jurcher, der, laut Glöckner „ noch ein paar Wochen braucht, bis er den Trainingsrückstand aufgeholt hat“.

Dass es für seine Mannschaft bisher nicht zu einem Sieg gereicht hat, bringt den Trainer nicht aus der Ruhe: „Wir haben noch kein Spiel verloren, sind also ungeschlagen und haben gegen vier Mannschaften gespielt, die allesamt zu den Aufstiegsaspiranten zu zählen sind. Wenn wir so weiterspielen und unsere Struktur nicht verlassen, werden die besseren Ergebnisse von alleine kommen. Wir machen uns da keinen Druck. Der kommt nur aus der Öffentlichkeit, weil wir uns trotz guter Spiele eben noch nicht belohnt haben.“

Auch dass Angreifer Dominik Martinovic bisher lediglich ein Treffer, verwandelter Strafstoß gegen Türkgücü München, gelang, beunruhigt Patrick Glöckner nicht: „Er erarbeitet sich viele Chancen und arbeite vorne viel – irgendwann trifft er, dann traue ich ihm eine Serie zu.“

SV Wehen Wiesbaden – SV Waldhof Mannheim
Samstag, 17. Oktober, 14:00 Uhr
BRITA-Arena, Berliner Straße, Wiesbaden

Spowo llbottom 5mix