Waldhof-Vespa-Verlosung brachte 3.000 € für guten Zweck

(Foto: SVW) Rainer Eder, 3. v.l. und Dirk Falkner 5. v.l., übergeben die Spendenschecks
Waldhof Vespa hell

(GM) Am Anfang stand eine originelle Idee des Piaggio Centers Eder in Mannheim-Rheinau und am Ende durften sich zwei Sozialprojekte über das Ergebnis freuen. Je eine Spende von 1.500 Euro ging an den einst von Schauspielerin Uschi Glas gegründeten brotZeit e.V. * sowie an die Naro & Friends-Stiftung, die die Kinderkrebsstation des Mannheimer Klinikums unterstützt.

Rainer Eder und Dirk Falkner, vom Piaggio Center Mannheim-Rheinau, wollten im Jahr 2020 mit einer besonderen Aktion das 30-jährige Bestehen des Unternehmens begehen. Zum Jubiläum, und aufgrund der langjährigen Verbundenheit des Piaggio Centers Eder mit dem SV Waldhof, wurden streng auf 30 Stück limitierte, lizenzierte und hoch-exklusive SV-Waldhof-Vespas produziert. Leider sorgte Corona dann für eine zweijährige Verzögerung dieser Aktion, die dann endlich 2022 durchgeführt werden konnte. Die Nr. 1 der Waldhof-Vespas wurde schließlich beim letzten Heimspiel der vergangenen Saison verlost. Der Erlös aus dem Losverkauf war für einen guten Zweck bestimmt. „Insgesamt kam durch den Losverkauf eine Summe von rund 2.400 Euro zusammen“, berichtet Dirk Falkner, „die haben wir, vom Piaggio Center, dann auf 3.000 Euro aufgestockt.“

4I2A8789 Copy

In der letzten Woche konnte somit von Rainer Eder und Dirk Falkner, im Beisein von Waldhof-Vizepräsident Horst Seyfferle, Geschäftsstellenleiterin Jennifer Schäfer und Daniel Martin (SVW-Vertrieb), je ein Scheck über 1.500 Euro an Naro & Friends und die Vertreter von brotZeit e.V., Förderregion Nordbaden, überreicht werden. Den Kontakt zu brotZeit e.V. hatte Julia Best hergestellt, Verantwortliche für das Projekt „Herzbuwe“ beim SV Waldhof.

* brotZeit ist ein gemeinnütziger Verein, der deutschlandweit bedürftige Kinder an Grund- und Förderschulen mit Frühstück versorgt. Laut repräsentativer Studien kommen im Schnitt mehr als zehn Prozent der Grundschulkinder hungrig zum Unterricht, in Schulen in sozial schwierigem Umfeld noch deutlich mehr. Der Verein organisiert daher deutschlandweit in derzeit rund 290 Schulen jeden Morgen ein für die Schulen und Schüler kostenloses Gemeinschaftsfrühstück. Betreut werden die Schüler dabei von aktiven Senioren - im Jahr 2022, insgesamt 1.536 Helfer - die auch das Buffet vorbereiten und die Tische decken. So konnten im Schuljahr 2021/22 knapp 1,8 Millionen Frühstücke und seit der Gründung des Vereins, im Jahr 2009, sage und schreibe, über 12, 1 Millionen.

„Wir sind froh, mit unserer Jubiläums-Aktion gerade Institutionen unterstützen zu können, die sich um das Wohl von Kindern kümmert“, erklärt Dirk Falkner, der vor kurzem selbst Vater geworden ist. Und er verspricht: „Das war sicher nicht die letzte Aktion des Piaggio Centers Eder, mit der wir soziale Einrichtungen unterstützen. Wir haben da schon noch einige Ideen.“