Spowo Mix 5

SV Sandhausen startet gegen Fortuna Düsseldorf in die neue Saison

(Foto: SpoWo) Sandhausens Trainer, Gerhard Kleppinger, vor dem Spiel gegen Düsseldorf
20210723 133506 Copy

(GM) Am Sonntag, 25. Juli, startet der SV Sandhausen in seine 10. Zweitliga-Saison. Gegner im BWT-Stadion am Hardtwald ist die Düsseldorfer Fortuna, die die vergangene Saison auf Platz 5 in der zweiten Liga beendete. Anpfiff der Partie ist um 13:30 Uhr und endlich kann der SVS auch wieder vor Fans spielen. Etwa 4.000 Zuschauer werden erwartet. Welche Voraussetzungen dabei beachtet werden müssen, ist auf der Homepage des SV Sandhausen usamengefasst, unter: https://www.svs1916.de/aktuelles/news/detail/article/wichtige-hinweise-fuer-alle-zuschauer-im-bwt-stadion-am-hardtwald-zum-saisonauftakt.html.


„Die Ergebnisse aus den Testspielen waren eher durchwachsen“, gab SVS-Trainer Gerhard Kleppinger in der Pressekonferenz vor dem Spiel zu, „was aber auch daran lag, dass die Neuzugänge erst nach und nach eintrudelten und wir erst im Trainingslager alle Spieler an Bord hatten. Daher sind die Ergebnisse aus den Testspielen nicht zu 100% aussagekräftig. Ohnehin sieht man erst nach dem ersten Spieltag wo man steht.“

In jedem Fall sind die Hardtwälder allesamt gespannt auf den Saisonstart und können, so Gerhard Kleppinger, „den Sonntag kaum abwarten“. Tim Kister und Christian Kinsombi sind noch verletzt, aber sonst kann das SVS-Trainerduo aus dem Vollen schöpfen; auch Dennis Diekmeier, Julius Biada, Pascal Testroet und Torhüter Rick Wulle werden im Kader stehen. Wer in der Startformation stehen wird, ließ Gerhard Kleppinger nach außen noch offen, obwohl er im Kopf schon klare Vorstellungen hat. „Aber wir wollen mit unseren Entscheidungen noch abwarten, bis nach dem Abschlusstraining, dann werden wir sehen, ob wir mit einer Viererkette oder eher mit einer Dreierkette in der Abwehr spielen – beide Varianten sind möglich.“

Mit Fortuna Düsseldorf erwartet den SV Sandhausen eine eingespielte und spielstarke Mannschaft, "die mit dem Ball etwas anzufangen weiß und jeden Gegner beschäftigen kann". Aber auch bei den Neuzugängen des SVS gibt es genügend Spieler die die 2. Liga bereits gut kennen und sich in dieser Liga auch beweisen wollen. Gespannt sein darf man besonders auf Gianluca Gaudino, den sicher prominentesten Namen unter den Neuzugängen. Der Sohn des Ex-Nationalspielers, Maurizio Gaudino, will beim SV Sandhausen noch einmal durchstarten.

SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf
Sonntag, 25. Juli, 13:30 Uhr
BWT-Stadion am Hardtwald, Sandhausen

Hardtwald Hörfunk geht auf Sendung
Die Partie des SVS gegen Fortuna Düsseldorf wird im Fanradio des SVS, dem Hardtwald Hörfunk, live übertragen. Die Reportage beginnt am Sonntag etwa zehn Minuten vor dem Anpfiff, also gegen 13:20 Uhr. Alle Informationen und den Livestream finden Sie auf unserer offiziellen Webseite unter: https://svs1916.de/aktuelles/hardtwald-hoerfunk.html.

Spowo llbottom 5mix