Spowo Mix 5

SGL - Yannick Muth wird ein Roter Teufel

SG Leutershausen Logo Copy

Die Handballer der SG Leutershausen haben auf die schwere Verletzung von Philipp Jaeger reagiert und Mittelmann Yannick Muth verpflichtet. Der erst 21-jährige talentierte Spielgestalter wechselt vom VTV Mundenheim aus der Oberliga Rheinland-Pfalz mit sofortiger Wirkung an die Bergstraße und unterschrieb bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis Juni 2022. Jaeger hatte sich bereits im ersten Saisonspiel beim TV Großwallstadt einen Kreuzbandriss zugezogen.

„Als Leutershausen angefragt hat, war das für mich schon besonders. Die SGL ist eine ambitionierte Drittliga-Mannschaft, die in den kommenden Jahren wieder nach oben will“, sagt Muth: „Ich möchte mich in der Dritten Liga etablieren und mich persönlich verbessern. Ich freue mich riesig auf das Umfeld und den ganzen Verein.“

Der Ludwigshafener begann das Handballspielen in Mundenheim, wechselte als A-Jugendlicher für zwei Jahre zur TSG Friesenheim, um dort in der Jungend-Bundesliga auflaufen zu können. Durch ein Doppelspiel-Recht bei seinem Heimatverein konnte der Mittelmann aber schon damals Erfahrungen in der 3. Liga sammeln, in der Mundenheim damals noch spielte. Aktuell studiert Muth Wirtschaftsinformatik in Ludwigshafen.

„Wir sind sehr dankbar, dass die Gespräche mit Mundenheim und Tom Treiber so konstruktiv verlaufen sind und der VTV es möglich gemacht hat, dass Yannick uns schon jetzt helfen kann“, sagt Mark Wetzel, der Sportliche Leiter der SGL: „Yannick ist jung, hungrig und hat viel Potenzial - er passt perfekt zu unserer Philosophie.“

Muth könnte voraussichtlich schon am kommenden Samstag, wenn die Roten Teufel um 19 Uhr die HG Oftersheim/Schwetzingen zum Derby in der Heinrich-Beck-Halle erwarten, erstmals für die Roten Teufel auflaufen.

Wetzel: „Wir haben vollstes Vertrauen in unseren Kader und haben ihn - genau für den Fall einer solcher Verletzung - breiter aufgestellt. Bei Yannick haben wir uns deshalb für eine Verpflichtung entschieden, weil er eine langfristige Lösung ist und durch den sofortigen Wechsel schon jetzt wichtige Einsatzminuten sammeln kann.“

Pressemeldung: SG Leutershausen

Spowo llbottom 5mix