Capitol Mannheim - Ryan Sheridan

© Capitol Mannheim / Deborah_Lopez
Ryan Sheridan ida Gard

Nach großer Nachfrage kommt der Ire zurück nach Deutschland

Es ist kaum vorstellbar, dass es den Iren noch vor wenigen Jahren als Straßenmusiker durch Dublin zog – Höhen und Tiefen lagen hier nah beieinander. Davon ist heute keine Spur mehr bemerkbar: Unzählige Sold Out!-Zeichen und Erfolge pflastern seinen Weg. Das Debütalbum „The Day You Live Forever“ schoss in Irland auf Platz 2 der Album Charts und erreichte in kürzester Zeit Platinstatus. 2013 konnte er sich dann auch in Deutschland behaupten und stieg prompt auf Platz 1 der iTunes Charts und setzte sich außerdem in den Top 20 der deutschen Album Charts fest („The Day You Live Forever“ - VÖ April 2013). Ryans Geschichte ist außergewöhnlich und geprägt von seinem unerschütterlichen Glauben an sich selbst, seinem unbedingten Erfolgswillen und Können, welches er sich über die Jahre der Übung erspielt hat.

Die weitere Erfolgsgeschichte gleicht nahezu einem Märchen: Während Sheridan mit seinem Kompagnon Artur die Passanten in Temple Bar unterhielt, wurden die beiden von Ryans heutigem Management-Team entdeckt. Dies führte zu einem Auftritt in Dublins The Academy, wo sie vor den versammelten Größen der Dubliner Medienszene spielten. Dem wiederrum folgte im Sommer 2010 ein Plattenvertrag beim führenden irischen Independent-Label Rubyworks.

Im Herbst 2013 ist Ryan Sheridan dann zu seiner ersten eigenen großen Tourneereise durch die Bundesrepublik aufgebrochen. 11 von 17 Konzerten konnten als ausverkauft gemeldet werden, die übrigen standen kurz davor – einige weitere wurden in größere Clubs verlegt! Der großen Nachfrage wollte Ryan auch in 2014 gerecht werden und so stattete er seinen deutschen Fans einen weiteren Besuch ab – insgesamt 12 Mal konnte man ihn in seiner unverwechselbaren, energiegeladenen percussiven Art auf dem zweiten Teil der "The Day You Live Forever" Tour live erleben!

Support: Ida Gard

Es geschieht nicht häufig, dass eine junge Musikerin einen Major-Label Deal ablehnt. Doch für die damals 22jährige Dänin Ida Gard, die gerade einen renommierten Radio-Wettbewerb gewonnen hat und einen Kickstart ins Musik-Business hinlegt, fühlt sich dieses Angebot eher so an, als ob sich jemand in ein Lotterie-Ticket einkaufen möchte, das bereits gewonnen hat. Sie entscheidet sich dafür, in Eigenregie Schritt für Schritt eine Karriere aufzubauen, die von Dauer ist. Ida Gards Songs vermitteln Geschichten aus dem Leben einer jungen, unabhängigen Frau, die ihren eigenen Weg geht, Fehler macht, hinfällt, wieder aufsteht und durch die nächste Tür geht. Ida Gard steht für grandioses Songwriting gepaart mit authentischen, sarkastischen und oft auch ein wenig schlüpfrigen Geschichten, transportiert mit einer sonnigen, stets präsenten Persönlichkeit. Wer sich für kraftvolle Künstlerinnen wie Tori Amos, KT Tunstall und Alanis Morissette begeistern kann, wird Ida Gard lieben.