Leonard Freier: Fitness statt Rose

Foto: highgloss.de - Mit dieser Dame erschien Leonard Freier auf dem roten Teppich – ist Lea etwa seine Neue?
Leonard Freier exbachelor 300dpi druck
Der Ex-Bachelor hat Frauen nun weit mehr zu bieten als Blumen

(cat). 2016 verteilte er als Bachelor Rosen, nun will Leonard Freier noch mehr Frauen glücklich machen und zwar, indem er sie dabei unterstützt, sich selbst mehr zu lieben. Dafür brachte der 31-Jährige ein eigenes Online-Sportprogramm für die Damenwelt auf den Markt. „Loyobo“ heißt das 15-wöchige Programm, das Frauen-Bodys in Bestform bringen soll. Im Gespräch mit „GALA“ erklärte Leonard, dass das die Abkürzung für 'Love your Body' sein soll. „Unser Motto ist: #sizeegal - Liebe deinen Körper und hole das Beste aus ihm heraus!“ so Freier. Das Fitnessprogramm soll die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Fitness und Wohlbefinden erfassen und ein ganzheitlicher Erfolg in diesen Bereichen im Vordergrund stehen. „Unsere Ambition ist es, dass jede Frau, die das Programm absolviert am Ende erfolgreich und glücklich ist, weil sie sich einfach gesünder, fitter und attraktiver fühlt - weil sie eine Transformation zum 'Besseren-ich' erreicht hat“, erklärte der dunkelhaarige Schönling. Maß der Dinge seien dabei keine Modelmaße oder „das Jagen nach gesellschaftlichen Schönheitsidealen, sondern der persönliche und ganz individuelle Fortschritt und Wandel von Körper, Geist und Seele“. Klingt zwar viel versprechend, aber ordentlich schuften muss „Frau“ für ihre Figur wohl trotzdem. Auch in der Liebe gibt es möglicherweise News: Freier erschien mit einer Blondine auf dem roten Teppich und sagte zu „Promiflash“: „Wir haben uns bei einem Shooting kennengelernt und Lea ist heute extra nach Berlin gekommen, um mit mir für meinen neuen Online-Shop zu shooten, ja... und dann genießen wir noch den Abend“. Bisher gehörte Leonards Herz nur Töchterchen Aurora – das könnte sich jetzt vielleicht geändert haben…