• Startseite
  • Stars
  • Tony Marshall, Top-Entertainer und „Fröhlichmacher der Nation“, erhält die Ehrenbürgerwürde von Baden-Baden

Tony Marshall, Top-Entertainer und „Fröhlichmacher der Nation“, erhält die Ehrenbürgerwürde von Baden-Baden

Dies hat der Gemeinderat der Kurstadt in seiner gestrigen nichtöffentlichen Sitzung (29. Januar) entschieden. Damit würdigt die Stadt „die langjährigen und zahlreichen Verdienste des gebürtigen Baden-Badeners sowie seine beispielhafte Lebensleistung“. Als musikalischer Botschafter und großer Künstler habe sich Marshall weltweit einen Namen gemacht und sich stets zu seiner Heimatstadt bekannt. In 2003 wurde in Baden-Baden sogar der Tony-Marshall-Weg nach ihm benannt. Die Überreichung des Ehrenbürgerbriefs erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in Abstimmung mit der Familie, so die Stadtverwaltung Baden-Baden weiter.

Wie 2012 bekannt wurde, leidet Marshall unter einer Polyneuropathie, die zeitweise zu Lähmungserscheinungen in den Beinen führt. Im März 2012 musste er deswegen ein Konzert abbrechen. Entgegen der landläufigen Bezeichnung „Trinkerbein“ ist ein überhöhter Alkoholkonsum jedoch nur eine von zahlreichen möglichen Ursachen einer Polyneuropathie.

Text und Fotografie: Volker Weßbecher/ FAWpress
Fotograf, Bildjournalist, Journalist und Buchautor
www.foto-wessbecher.de

 Tony Marshall  Tony Marshall  Tony Marshall  Tony Marshall