• Startseite
  • Stars
  • Tony Marshall, Top-Entertainer und „Fröhlichmacher der Nation“, erhält die Ehrenbürgerwürde von Baden-Baden

Heiner Lauterbach: Hut in geheimer Mission

Foto: highgloss.de - Heiner Lauterbach mit seiner schönen Ehefrau Victoria.
lauterbach 300dpi druck
Viktorias Dekolleté als Highlight auf dem Filmball

<münchen> (cat). Heiner Lauterbach erschien kürzlich mit Hut und Gattin Viktoria beim 45. Deutschen Filmball im Bayerischen Hof in München. Weshalb der 64-Jährige die Kopfbedeckung trug, erklärte er mit Blick auf das extrem tiefe Dekolleté seiner Frau. „Ich habe ja extra den Hut dabei, dass, wenn es ganz schlimm wird, ich den davor halten kann“, so der Schauspieler zu „RTL“. Dass alle auf Victorias Ausschnitt starrten, schien dem Frauenschwarm allerdings unangenehm zu sein. Auf den Dress seiner Gattin angesprochen fragte Heiner die 45-Jährige vor laufenden Kameras provokant: „Was denkt man sich, wenn man so ein Kleid anzieht?“ Schließlich dürfte aber der Stolz auf Victoria überwogen haben, denn das Paar drehte sich am späten Abend gutgelaunt auf der Tanzfläche. Dabei sah man Lauterbach sein Alter keineswegs an. Seine Fitness hat der Künstler täglichen Workouts auf Crosstrainer und Laufband zu verdanken, erklärte dieser „spot on news“: Ich fahre aber auch viel mit dem Fahrrad um den See herum. Eine Runde dauert so dreieinhalb Stunden. Oder ich laufe am See... Solche Dinge mache ich.“ Spaß oder Euphorie beim Laufen empfindet der Mime aber nicht – gesunde Ernährung und Sport seien eher zum Erhalt der Figur da, nach dem Motto von Arnold Schwarzenegger „My body is my temple“. Bei Schokolade und Eis werde der gebürtige Kölner allerdings schwach – aber das genießt er nur in Maßen. Worauf sich der TV-Held in diesem Jahr besonders freut, ist die Fußball-Weltmeisterschaft. Public Viewing sei allerdings nichts für ihn, erklärte Lauterbach: „Viele wollen dabei ja vor allem eine Party feiern, der Fußball ist dabei eher egal. Ich neige inzwischen dazu, die Spiele ganz allein zu schauen, weil ich da hochkonzentriert bin.“