• Startseite
  • Events
  • Vortragsabend in den Reiss-Engelhorn-Museen: Stilfragen – zur Wiederentdeckung des Empirestils

Von AC/DC bis Rammstein: Holiday Park goes Rock

17., 24. und 31. Oktober: mitreißende Konzert-Highlights bei „Rocking Halloween“

Halloween im Holiday Park steht nicht nur für Grusel und Erschrecken, sondern auch für fesselnde Rockkonzerte mit hochkarätigen Bands. Während am 17. Oktober die größten Hits von AC/DC auf dem Programm stehen, werden am 24. Oktober die Rockhighlights der 80er und 90er Jahre mit einer musikalisch und optisch mitreißenden Bühnenshow zelebriert. Höhepunkt ist am 31. Oktober „A Tribute to Rammstein“. Inklusive funkensprühender Pyrotechnik.

Da rockt die Kürbissuppe: Die „Rocking Halloween“ Specials
Tagsüber einmalige Fahrattraktionen und ab 20.50 Uhr zwei Stunden lang Rockkonzert-Feeling pur: Die Dirty Deeds bringen den großen Freizeitpark in der Pfalz am morgigen Samstag, 17. Oktober zum Rocken. Schon häufiger Gast beim legendären Wacken-OpenAir, haben die Band AC/DC-Dauerbrenner wir „TNT“ oder „Highway to Hell“ und eine überzeugende Bühnenperformance mit im Gepäck.

Am 24. Oktober erobern die 80er den Holiday Park: John Diva aus Kalifornien, der als Songwriter auch an Hits für Aerosmith, Kiss oder Van Halen gearbeitet hat, begeistert als Sänger und Musiker nicht nur mit legendären Rocksongs der 80er von den Scorpions bis zu Bon Jovi, sondern auch mit jeder Menge Authentizität und dem ein oder anderen Augenzwinkern…

Dass es für die Rockfans am eigentlichen Halloweenfest, dem 31. Oktober, noch lauter und härter sein muss, leuchtet ein – und wird mit „Brandstein“ perfekt umgesetzt. Die sechsköpfige Rammstein-Coverband spielt nicht nur die Songs ihrer Vorbilder, sie leben sie: mit hämmernden Gitarrenriffs und einer perfekten, sprichwörtlich flammenden Bühnenshow.

Und noch mehr Programm: Halloween für alle Generationen
Während sich tagsüber die „lieben“ Geister und Gespenster rund um König Kürbis inmitten abertausender Kürbisse und herrlicher Herbstblumen tummeln und die Mitmachshow „Maja und der Kürbis“ sowie Hexentänze die kleinen Halloweenanhänger begeistern, hält zum Einbruch der Dunkelheit das Böse Einzug: Ab 17 Uhr öffnen die beiden Scare Zones „Virus Attack“ im Free Fall Tower und „Zombie Factory“ an Sky Scream ihre dunklen Pforten und ziehen ihre Gäste mit Schocker-Atmopshäre und Live-Erschreckern in ihren blutigen Bann. Schaurig-schöne Halloween-Paraden mit aufwändigen Kostümen und mehreren Hundert Teilnehmern verbreiten Gänsehaut. Krönender Abschluss sind das Brillantfeuerwerk sowie die anschließende Aftershow-Party am Platz der Fontänen.

 Rocking Halloween 2015  Rocking Halloween 2015  Rocking Halloween 2015  Rocking Halloween 2015  Rocking Halloween 2015