Letzter Wildkräuterspaziergang in Weinheim für dieses Jahr am 27. Oktober Wildwurzeln und grüner Nachwuchs

Denn Kräuter sind Bodenschätze

Stadt Weinheim
Adlerfarnw


Weinheim. Noch einmal in diesem Jahr lädt die Naturaromaköchin und Wildkräuterexpertin Dorisa Winkenbach in Weinheim zu einem Wildkräuterspaziergang ein. Am Dienstag, 27. Oktober, 15.30 Uhr, heißt es: Wurzeln graben, frischen Nachwuchs aus der Wildnis sammeln. Es grünt, blüht und fruchtet nochmal und auch unter der Erde ist schon wieder richtig was los, freut sich die „Kräuterfee“. „Der Regen war ein Segen!“, frohlockt sie. Der Jahreszeit und aktuellen Vegetation entsprechend, sind es Brennnesselwurzeln, Samen und junges Grün, Nelkwurzeln und frisches Grün, Wilde Möhre - Samen und Wurzeln, Wilde Meerrettichwurzeln, Knoblauchraukewurzeln, Bärlauchzwiebeln und mehr. Eine goldene Wurzelkraftbrühe entsteht in Kombination mit einem Bund Suppengrün. Nur wer die Plätze kennt, an denen Bärlauch in großen Mengen wächst, kann im Oktober dort nach den Zwiebelchen graben. Wie kleine Stalachiten stehen sie senkrecht unter der Erde, schon startklar für das kommende Frühjahr. Gesäubert und in Öl eingelegt, ergeben sie ein gutes Bärlauchöl oder in Salz ein sehr ergiebiges Bärlauchsalz. Die Zwiebelchen passen immer da, wo sonst Knoblauch zum Einsatz käme.
Treffpunkt am 27. Oktober ist am Behördenzentrum des Rhein-Neckar-Kreises, Röntgenstraße 2 (1. Kreisel). Verbindliche Anmeldung bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06201- 82 610, weitere Infos unter 0174 - 51 63 123. Der Kostenbeitrag beträgt 18 Euro pro Person – inclusive Verkostung und Rezepturen, Kinder bis 12 Jahre sind frei
Seit 1992 ist Dorisa Winkenbach im Bereich Gesundheit, Kulinarik und Wildpflanzen europaweit unterwegs. In der Region Bergstrasse/Odenwald hat sie viele große Veranstaltungen initiiert und damit Impulse gegeben für eine Rückbesinnung zum nachhaltigen Umgang mit der Natur. Die Teilnehmer des Wildkräuterspaziergangs werden viel Wissen, praktische Tipps und Rezeptideen zur Konservierung erfahren.