Ireen Sheer – Immer auf der „bright side“ des Lebens!

Volker Weßbecher/ FAWpress
20190506I589C75VW

Wer kennt sie nicht? - Ireen Sheer, eigentlich Ireen Wooldridge, die zweisprachige deutsch-britische Schlagersängerin, geboren in Romford, England, heute lebend in Berlin!

Ireen Sheer bekam eine „Goldene Schallplatte“ für ihre „Single Goodbye Mama“. Im Jahre 1973 wurde sie mit dem „Silbernen Bravo Otto“ ausgezeichnet. 1974 nahm die Sängerin für Luxemburg am „Eurovision Song Contest“ teil. Ihr Titel „Bye Bye, I Love You“ erreichte Platz 4. Vier Jahre später sang sie für Deutschland den Titel „Feuer“ und erreichte einen guten sechsten Platz. Danach nahm sie noch zwei weitere Male an deutschen Vorentscheidungen teil: 1976 mit „Einmal Wasser, einmal Wein“ und 2002 mit „Es ist niemals zu spät“, zusammen mit Bernhard Brink - konnte sich aber nicht qualifizieren. 1981 und 1993 wurde Sie je mit einer „Goldenen Stimmgabel“ ausgezeichnet.
1985 sang Ireen Sheer dann, zusammen mit Margo, Franck Olivier, Chris Roberts, Diane Solomon & Malcolm Roberts, erneut für Luxemburg. Ihr Titel „Children, Kinder, Enfants“ erreichte Platz 13. Im Jahre 1994 erhielt sie den Karnevalsorden „Suum cuique“ der Karnevalsgesellschaft Poahlbürger 1948 e. V. in Recklinghausen und im Jahre 2016 durfte sie sich über den „smago! Award“ freuen.

Am 25. Februar 2019 feierte die umtriebige und lebensbejahende Sängerin und Entertainerin Ihren 70. Geburtstag! Man mag es kaum glauben und man sieht es ihr auch in keinster Weise an. Auf die Frage nach ihrem Lebensmotto antwortet Ireen Sheer: „Always look on the bright side of life!”

Das Golfen ist einer Ihrer Lebensinhalte und hält Sie fit! Sie ist Mitglied im Golfclub Bad Griesbach (Handicap 26,0), im Rottal bei Passau in Niederbayern. Und Sie ist Mitglied im EAGLES Charity Golf Club e.V., ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 1993 in München gegründet wurde. Er ist einer der größten Charity-Einrichtungen und zählt derzeit 129 bekannte Persönlichkeiten, die für einen guten Zweck den Golfschläger schwingen. In den letzten 25 Jahren konnten die EAGLES über 37 Mio. Euro an Spendengeldern generieren, die 1:1 an Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, weitergereicht wurden.

Am Montag, 06. Mai 2019, veranstaltete der EAGLES Charity Golf Club e.V., in Kooperation mit dem Europa-Park in Rust bei Freiburg, den 23. Europa-Park EGLES Charity Golf Cup, auf der Anlage in Herbolzheim-Tuschfelden, gelegen zwischen dem Schwarzwald und dem Kaiserstuhl, zwischen Strasbourg und Freiburg.

Natürlich war auch Ireen Sheer, zusammen mit ihrem Ehemann und Manager, Klaus-Jürgen Kahl, wieder mit von der Partie, um mit ihren Teilnahmegebühren caritative Projekte zu unterstützen. Ireen Sheer auf die Frage: „Welches Charity-Projekt liegt Dir am Herzen?“ - „Neben den Charity-Organisationen, welche die EAGES unterstützen, engagiere ich mich bei der Stiftung Deutsche Schlaganfallhife. Denn ein Schlaganfall kann jeden treffen. Ob jung oder alt. Und dann ist Wissen, durch schnelle Aufklärung, lebensnotwendig!“, so die Sängerin.

In diesem Jahr ging der Scheck von 20.000 Euro, übergeben von der Familie Mack, Inhaber des Europa-Park in Rust bei Freiburg, an Ralf Moeller, deutsch-amerikanischer Schauspieler und ehemaliger Bodybuilder, der den Titel Mr. Universum gewann, und der, als „Promi-Unterstützer“, das „skate-aid“-Projekt, das sich über die ganze Welt verteilt, unterstützt.

Nachgefragt bei Ireen Sheer: „Auf was möchtest Du bei Deiner Rundenverpflegung auf dem Golfplatz nicht verzichten?“
„Ich habe am Liebsten viel Obst und Gemüse auf der Runde. Und am 19. Loch dann ein Glas „Pinky“, dh. roséfarbener Champagner!“

Mit dieser Lebenseinstellung wird die Sängerin ganz bestimmt noch sehr lange „Always look on the bright side of life!” genießen.

Text und Fotografie: Volker Weßbecher

Bildbeschreibungen: Ireen Sheer – Immer zu Späßen aufgelegt; im Foto mit „Charly“ vom Europa-Park
Ireen Sheer mit der Miss Germany 2019, Nadine Berneis aus Stuttgart