Tschüss Kleine! Auch bei „Olaf dem Flipper“ (Olaf Malolepski) und seiner Ehefrau Doris, ist es jetzt soweit! Ihre Tochter, Pia, Pia Malo, ist flügge geworden.

Volker Weßbecher/ FAWpress
flipper

Der Schlager und die Musik sind ihr Leben, aber die Coronakrise hat der 38-jährigen Sängerin auch gezeigt, wie kurzlebig und unsicher die Musik und das Singen sein kann. In den letzten Monaten hatten Olaf und Pia, bedingt durch die Coronakrise, keine gemeinsamen Auftritte mehr. Deshalb zieht sie jetzt vom beschaulichen badischen Bretten in die Großstadt nach Köln. Marketing soll ihr zweites Standbein werden!

Wie es mit der großen Geburtstagstournee von Olaf, gemeinsam mit seiner Tochter, ganz nach dem Motto: „Ein ganzes Jahr lang Fiesta“, in 23 deutschen Städten, in 2021“ weitergeht, gemeinsam mit Olafs Fans, das ist nach den neuesten Entwicklungen in der Coronapandemie heute noch nicht abzusehen!
Und so musste der Papa eben seiner Tochter helfen, Umzugskartons zu packen und zu transportieren! Was beim Kistenpacken dann so zum Vorschein kam, das erstaunte selbst den alten Haudegen der Flippers!
Ein Film mit Roy Black, „Kinderarzt Dr. Fröhlich“! Da war der Papa aber baff – obwohl er Roy Black als Kollegen sehr geschätzt hatte!
So sang er denn beim Verpacken auch gleich den unvergessenen Schlager von Roy „Ganz in Weiß, mit einem Blumenstrauß“!
Wann seine Tochter ganz in Weiß gehen wird, da hat der Papa auch schon mal einen kleinen Blick darauf! Pia Malo: „Einen Vorteil hat mein Umzug nach Köln! Da bin ich weg von zuhause! In Bretten konnte ich mit keinem Mann auf dem Marktplatz einen Kaffee trinken, ohne dass nicht zufällig mein Herr Papa vorbeigekommen wäre!“
Text und Fotografie: Volker Weßbecher/ FAWpress