175. Jubiläum des Heidelberger Fastnachtszuges: Stadt empfing Karnevalisten im Rathaus Überreichung einer großen Fahne als Geschenk / Symbolische Schlüsselübergabe für das Rathaus

 Vom heute nicht mehr erhaltenen „Mannheimer Thore“ am westlichen Ende der Altstadt bis zum „Schlosshofe“ führte der erste Heidelberger Fastnachtszug am 6. März 1848 beim „Carnevalfest zu Heidelberg“. Im kommenden Jahr feiert der Heidelberger Fastnachtszug seinen 175. Geburtstag: Der Jubiläumsumzug findet am Fastnachtsdienstag, 21. Februar 2023, statt. Zur Würdigung dieses besonderen Jahrestages hat die Stadt Heidelberg am Freitag, 11. November 2022, dem Beginn der Karnevalszeit, die Heidelberger Fastnachter zu einem Empfang im Rathaus eingeladen.

„Der Heidelberger Fastnachtszug zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Umzügen in der Region“, betonte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: „Viele von uns können sich sicher noch gut daran erinnern, wie sie schon als Kind dem Höhepunkt der Fastnacht entgegengefiebert haben und staunend und jubelnd an der Zugstrecke standen. Der Fastnachtszug ist seit 175 Jahren für Kinder und Erwachsene ein Highlight im Jahreskalender – und er wird es auch in Zukunft sein. Die Stadt Heidelberg unterstützt den Fastnachtszug im Jahr 2023 mit einer zusätzlichen Förderung, damit alle Fastnachtsfreunde einen ganz besonderen Jubiläumsumzug erleben können.“

Oberbürgermeister Prof. Würzner überreichte Dr. Wolfgang Heindl, Präsident des Heidelberger Karneval Komitee 1952 e.V. (HKK), eine große Fahne als Geschenk der Stadt Heidelberg zum 175. Geburtstag des Fastnachtszuges, die beim Jubiläumsumzug 2023 mitgeführt werden kann. Der HKK veranstaltet als Dachverband der Heidelberger Fastnachtsvereine den jährlichen Fastnachtszug. Zudem wurde zum Start der Fastnachtszeit symbolisch der Rathausschlüssel an die Fastnachter um Perkeo Thomas Barth, der Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht, übergeben. Verdiente Fastnachter wurden bei der Veranstaltung mit dem „Sumeorden mit Eichenlaub“ ausgezeichnet, eine der höchsten Auszeichnungen der Heidelberger Fastnacht. Für musikalische Unterhaltung sorgte der Fanfarenzug der Ziegelhäuser Karneval Gesellschaft 1913 e.V. Eine gemeinsame Tanzaufführung von Tanzmariechen aller Heidelberger Karnevalsgesellschaften rundete das Programm ab.

Am Fastnachtsdienstag verfolgen Jahr für Jahr teils mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher aus der gesamten Region und darüber hinaus den Heidelberger Fastnachtszug, der vom Stadtteil Bergheim über den Bismarckplatz und durch die Hauptstraße bis zum Marktplatz in der Altstadt führt. In den Jahren 2020 und 2021 musste der Umzug wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der erste Umzug beim „Carnevalfest zu Heidelberg“ 1848 stand unter dem Motto „Einzug Friedrich des Siegreichen in seine Residenz Heidelberg nach der Schlacht bei Seckenheim am 30. Juni 1462“.

 

Stadt unterstützt den Jubiläumsumzug am 21. Februar 2023

Die Stadt Heidelberg unterstützt den Jubiläumsumzug 2023 mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 200.000 Euro. Nachdem die traditionellen Heidelberger Fastnachtszüge in den Jahren 2021 und 2022 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen mussten und nur Online-Formate realisiert werden konnten, soll der Jubiläumsumzug 2023 eine besondere Aufwertung erfahren – unter anderem durch Reparatur- und Verschönerungsarbeiten an Umzugswägen, besonderes Material für Fußgruppen, Aufwertung von Kostümen und Hinzuziehung neuer Gruppen. Der Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderates hat die Förderung in seiner Sitzung am 26. Oktober 2022 mit großer Mehrheit beschlossen.

In den Jahren 2021 und 2022 wurden nach den coronabedingten Absagen der Fastnachtszüge alternative Online-Angebote durch die Stadt mit 22.000 Euro im Jahr 2021 und mit 30.000 Euro im Jahr 2022 bezuschusst. In den Vorjahren erhielt das HKK einen jährlichen Zuschuss der Stadt Heidelberg in Höhe von 45.000 Euro für den Fastnachtszug, unter anderem für Ordnerpersonal, Wurfmaterial, Reinigung und Gagen.

Philipp Rothe
HDfastna

Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner (links) überreichte Dr. Wolfgang Heindl, Präsident des Heidelberger Karneval Komitee 1952 e.V. (HKK), im Namen der Stadt Heidelberg eine große Fahne als Geschenk zum 175. Jubiläums des Heidelberger Fastnachtszuges. Bild: 175. Jubiläum des Heidelberger Fastnachtszuges: Stadt empfing Karnevalisten im Rathaus Überreichung einer großen Fahne als Geschenk / Symbolische Schlüsselübergabe für das Rathaus
Philipp Rothe