Palazzo Stars schmücken Kinder-Wunschbaum:

Thomas Tröster
TTWeihnachtsb


„Licht an“ für Weihnachten in Q 6 Q 7 Mannheim
• „Musikwinter im Quartier“ macht Vorweihnachtszeit in Q 6 Q 7 auf besondere Weise erlebbar
• Wunschbaum: Interact Club Mannheim unterstützt Kinder und Jugendliche von St. Josef
• Lichtermeer, Kinderprogramm, Weihnachtsmann und viele weitere Aktionen in Q 6 Q 7

Das Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo auf dem Mannheimer Europaplatz ist seit langem Kooperationspartner von Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. Jetzt haben sich die Künstler der erfolgreichsten Dinnershow in der Metropolregion Rhein-Neckar entschlossen, in dieser Weihnachtszeit die Patenschaft für die Aktion „Schenken und Helfen – Erfüllen Sie Weihnachtswünsche von Kindern“, eine Kooperation mit dem Interact Club Mannheim zugunsten des Kath. Kinder- und Jugendheim St. Josef, zu übernehmen und den Weihnachtswunschbaum im Basement des Quartiers zu schmücken. Heute [19.11.2021] haben die Palazzo-Künstler die letzten Deko-Ornamente angebracht und gemeinsam mit Quartier-Chef Hendrik Hoffmann die Weihnachtsbeleuchtung in Q 6 Q 7 eingeschaltet. Ebenfalls um den großen Weihnachtsbaum auf dem Münzplatz versammelt hatten sich Petra Weber vom Kath. Kinder- und Jugendheim St. Josef, Anne-Sophie Michel vom Interact Club der Rotarier, Street Art Künstler Benny Eichelsheimer sowie Palazzo-Geschäftsführer Rolf Balschbach.
Seit heute [19.11.2021] sind die Besucher von Q 6 Q 7 aufgerufen, Weihnachtswünsche von Kindern, Jugendlichen und Gruppen des katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef in Mannheim zu erfüllen. Dafür rühren die Künstler des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo, die in diesem Jahr die Patenschaft für die Aktion übernommen haben, ordentlich die Werbetrommel. Palazzo-Geschäftsführer Rolf Balschbach: „Als langjährige Partner von Q 6 Q 7 haben wir natürlich keine Sekunde gezögert, als wir gehört haben, dass die Aktion den Kindern und Jugendlichen von St. Josef zugutekommt. Die Wunschbaum-Aktion von Q 6 Q 7 ist einfach großartig und etwas, das gerade in diesen turbulenten Zeiten wichtig ist.“
Petra Weber, Gesamtleiterin des Katholischen Kinder und Jugendheims St. Josef: „Wir bedanken uns herzlich dafür, dass Q 6 Q 7 erneut gemeinsam mit den Jugendlichen von Interact die Kinder und Jugendlichen unserer Einrichtung zu Weihnachten bedenken möchte. Die Wunschbaum-Aktion wurde nun schon zu einer sehr schönen Tradition. Wir betreuen in unterschiedlichen Wohnformen und Häusern 127 Kinder und Jugendliche stationär und teilstationär. Darüber hinaus werden etwa 30 Familien mit knapp 60 Kindern in ambulanter Form betreut. Unsere Einrichtung besteht nun seit 170 Jahren und wir hätten gerne ein großes Jubiläumsfest gefeiert. Nun stehen wir aber leider erneut vor der großen Herausforderungen, wie wir das Weihnachtsfest in unserer Einrichtung rund um die Corona-Pandemie schön gestalten können. Die Geschenke, die wir über die Wunschbaumaktion in Q 6 Q 7 erhalten, helfen uns dabei sehr. Vielen herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Aktion beitragen.“
Geschmückt wurde der Wunschbaum gemeinsam von den Palazzo-Künstlern und den Jugendlichen des Interact Clubs Mannheim. Sie hängen auch die Wunschkarten der Kinder des Kinderheims St. Josef auf und übergeben die Geschenke an das Kinderheim. Anne-Sophie Michel (16) vom Interact Club: „Wir Interacter können Weihnachten alle zu Hause mit unseren Familien feiern, doch man muss auch bedenken, dass es manchen Kindern ganz anders ergeht. Weihnachten ist vor allem das Fest der Kinder und grade deshalb ist es uns sehr wichtig, an diesen besonderen Feiertagen den Kindern aus dem St.-Josef-Kinderheim eine Freude zu machen. Als Jugendorganisation des Rotaryclub Mannheim-Brücke helfen wir deshalb gerne beim Schmücken des Baumes und beim Geschenkeüberbringen.“

Riesen-Sterne und ein Lichtermeer aus über 130.000 LED-Leuchten
Riesige Sterne unter dem Münzplatz-Glasdach und phantastische Lichtportale empfangen die Besucher von Q 6 Q 7 in dieser Vorweihnachtszeit an allen vier Eingängen – zur Fressgasse und zum Münzplatz hin. Darüber hinaus zieren tausende Lichter und hunderte Meter Leuchtkabel das Quartier. Highlight ist die zwölf Meter hohe Tanne aus dem Odenwald auf dem Münzplatz, kunstvoll eingerahmt von der illuminierten Brücke zwischen Q 6 und Q 7. Sie alleine erstrahlt in 48.000 LED-Lichtern. Besonders die kleinen Besucher des Quartiers dürften sich über die Dekoration auf der Brücke freuen: Sie finden dort eine kleine Polarwelt vor, die sich sicherlich auch als toller Fotopoint eignet. Seit heute [19.11.2021] leuchtet das Quartier im weihnachtlichen Glanz. Bis weit in die Planken sind abends die neuen Mega-Sterne, die illuminierte Brücke und die wundervoll beleuchtete Weihnachtstanne zu sehen: ein Lichtermeer aus über 130.000 LED-Lichtpunkten. Dafür wurden über 13 Kilometer Kabel verlegt. Besonders wundervoll anzuschauen sind die Lichtvorhänge, die das gesamte Quartier zur bezaubernden Weihnachtswelt werden lassen.

Musikwinter im Quartier und auf dem Münzplatz & zauberhaftes Kinderprogramm

Der „Musikwinter im Quartier“ wird für die Besucher die Weihnachtszeit auf ganz besondere Weise erlebbar machen. Ab 27. November erleben die Gäste ein vielfältiges Musik- und Kinderprogramm sowie viele weitere Specials und Aktionen in Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. Der „Musikwinter“ steht unter der künstlerischen Leitung von Holger Bläß, der zahlreiche Walking Bands koordiniert, die für eine stimmungsvoll weihnachtliche und beschwingt poppige Atmosphäre im Quartier sorgen.

Highlights im Kinderprogramm sind Zauberclown Eugenio und die beliebten Weihnachts-Bastelsets, vor allem aber natürlich der Besuch des Weihnachtsmanns und der Q 6 Q 7-Weihnachtsengel. Alle Informationen hierzu sowie zum Musikwinter finden Sie im Internet unter www.q6q7.de/weihnachten sowie auf den Social Media-Kanälen des Quartiers.

Weihnachtsmotiv in Streetart-Optik & „Little Fotografie“-Ausstellung

Erstmals im Oktober dieses Jahres fungierte ein Kunstwerk des Mannheimer Künstlers Benny Eichelsheimer als Q 6 Q 7-Kampagnenmotiv: ein kunterbuntes Herz – so bunt wie die Mannheimer Stadtgesellschaft – zusammen mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Wasserturm. In der Vorweihnachtszeit gibt es dieses Motiv in limitierter Auflage als Poster für zuhause – die Erlöse gehen der Kinderkrebs-Station des Uniklinikums Mannheim zu. Künstler Benny Eichelsheimer: „Den Wasserturm habe ich gewählt, um Mannheim erkennbar zu machen, und das bunte Herz spiegelt die wild gemixte Mannheimer Bevölkerung und Kultur. Für Weihachten in Q 6 Q 7 habe ich das Motiv mit den klassischen Bildelementen Weihnachtsbaum und Stern weiterentwickelt.“

„Little Mannheim“-Fotokünstler Benedikt Hild schickt seine Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Region. In Q 6 Q 7 präsentiert er nicht nur seine Street Art Fotografie zu „Little Mannheim“, sondern auch sein jüngstes Projekt „Little Pfalz“. Mit seinen Büchern und Kalendern hat er vielleicht sogar noch das ein oder andere Geschenk für Ihre Liebsten parat.