Aktueller Stand Fahrlachtunnel

21.06.2022

Stadt Mannheim
Fahrlacht

In der gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik und des Betriebsausschusses Technische Betriebe am 21.06.2022 hat die Stadt Mannheim darüber informiert, dass mit einer Öffnung des Fahrlachtunnels im Frühjahr 2023 gerechnet werden kann. Nach derzeitigen Planungen gehen die Planungen von einer Verkehrsfreigabe im März aus.

„Wir stellen aufgrund der momentanen Lieferkettenprobleme fest, dass wir die ursprüngliche Planung mit einer Öffnung im dritten Quartal dieses Jahres, nicht mehr aufrechterhalten können. Wir wissen um die Tragweite dieser Angelegenheit. Eine einspurige Öffnung des Fahrlachtunnels im Notbetrieb hat weiterhin höchste Priorität. Wir setzen alles daran, den neuen Termin zu halten“, führt Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell aus.

Massive Lieferkettenprobleme stellen die Planer vor eine Herausforderung. So sind bestimmte Materialien gar nicht oder nicht in den nötigen Güteklassen vorhanden, speziell im Bereich der Elektrik. Neben den globalen Lieferkettenproblemen sind auch die intensiven Vorplanungen ein Grund für die zeitliche Verzögerung. „Der schlechte Gesamtzustand der Anlage als auch die teilweise veraltete oder nicht mehr vorhandene Dokumentation aus der Bauzeit haben den Prozess verzögert. Aufgrund von neu aufgetretenen Herausforderungen und Problemen kam es immer wieder zu zeitintensiven Umplanungen“, so der zuständige Projektkoordinator Alexandre Hofen-Stein.

Der 1994 in Betrieb genommene Fahrlachtunnel ist seit dem 03. August 2021 voll gesperrt. Die Sperrung wurde notwendig, da im Zuge gutachterlicher Untersuchungen, Defizite in der Tunnellüftung, den Rettungswegen und weiteren sicherheitstechnischen Einrichtungen festgestellt wurden.