Golf: Hurly Long vom GC Mannheim-Viernheim schlägt bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio ab

Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V.
HurlyLong
 Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V.


Juni 2021 – Hurly Long, Profi-Golfer des GC Mannheim-Viernheim 1930 e.V., geht bei den Olympischen Spielen 2021 auf Medaillenjagd. Gemeinsam mit Maximilian Kieffer vertritt er ab dem 29. Juli 2021 in Tokio die deutschen Farben.
Hurly Long konnte im letzten Jahr bereits sein erstes Turnier auf der Challenge Tour der Golfprofis gewinnen und liegt aktuell mit Platz 7 im Ranking auf Kurs Richtung European Tour. Es läuft also – und natürlich freut er sich über die Nominierung für Olympia, auch wenn diese ihm einen Strich durch seine Turnierplanung macht. Eigentlich hatte er vor, ab Donnerstag, den 24. Juni 2021, auf der European Tour bei den BMW International Open in München-Eichenried abzuschlagen. Nun aber zieht er Turniere der niedrigeren Challenge Tour vor, um die nötigen Punkte für den Aufstieg in den europäischen „Golf-Olymp“ – die European Tour – zu sammeln, die ihm sonst wegen der Reise nach Japan entgehen würden. „Die Nominierung spiegelt auch die hervorragende Jugendarbeit wider, die seit Jahren im GCMV geleistet und vom Jugendförderverein DRIVE e. V. maßgeblich unterstützt wird“, sagt Wolfgang Zeh, Spielführer des GC Mannheim-Viernheim 1930 e.V. Und Vize-Präsidentin Christiane Heck ergänzt: „Vielleicht klappt ja beides – eine Medaille bei Olympia und das Erreichen von Europa´s erster Golf-Liga. Wir drücken auf jeden Fall alle Daumen.“

Hurly Long, Profi-Golfspieler des GC Mannheim-Viernheim 1930 e.V., vertritt Deutschland bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio.
Informationen zum Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V.
Der mitgliedergeführte Golfclub Mannheim-Viernheim e.V. in der Metropolregion Rhein-Neckar zählt zu den ältesten und renommiertesten Golfclubs in Deutschland. Der 18-Loch-Parkland-Cours ist größtenteils eingebettet in einen über 100 Jahre alten Baumbestand. Gefällig angelegte Bahnen mit etwa 40 Fairway- und Grünbunkern sowie eine kleine Seen-Landschaft ermöglichen erholsames und dennoch anspruchsvolles Golf. Zum Jahreswechsel 2021 zählt der Club knapp 1.200 aktive Mitglieder, darunter mit etwa 15 Prozent einen beachtlich großen Anteil an Kindern und Jugendlichen. 1. Vorsitzender und Präsident des Clubs ist der Unternehmer Karl-Martin Pfenning.
Der Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V. ist zugleich dem Breiten- und dem Spitzensport verpflichtet. Eine eigene Golf-Academy mit fünf PGA Golf-Pros sowie moderne und großzügige Übungsanlagen für alle Bereiche des Golfspiels bieten den Mitgliedern ein breites Trainingsangebot – und ermöglichen eine umfangreiche Jugendförderung vom Talent bis zum Tour-Spieler. Die sportlichen Erfolge der letzten Jahre sprechen für sich – unter anderem die zweimalige Deutsche Meisterschaft der 1. Herrenmannschaft in den Jahren 2014 und 2018, der Titel des Deutschen Meisters 2017 in der AK 14 von Paul Ulmrich, die Deutsche Lochspielmeisterschaft von Marc Hammer 2019, weitere Top-Platzierungen von Spielern bei nationalen und internationalen Einzelmeisterschaften sowie der Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Regionalliga im Jahr 2019. Für viele Spieler der Herrenmannschaft ist der Golfclub Mannheim-Viernheim zum Sprungbrett in den Profi-Golfsport geworden, unter anderem für Hurly Long, Sohn von Head-Pro Ted Long, Sieger der Pro Golf Tour 2019, in 2020 Gewinner der Italien Challenge Open Eneos Motor Oil auf der Challenge Tour und Teilnehmer an den Olympischen Spielen 2021 in Tokio. Auch andere Spielerinnen und Spieler aus der Jugend des Vereins haben ihren Weg in internationale Golf-Profiligen gefunden – oder stehen kurz davor.
Golf im Einklang mit der Natur ist im Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V. selbstverständlich. Dies unterstreicht sowohl das DGV-Zertifikat „Golf und Natur – Silber“ für das Umwelt- und Qualitätsmanagement des Vereins als auch die Kooperation mit dem Umweltdienstleister PreZero. Das hoch innovative und international tätige Unternehmen im Abfall- und Recyclingmanagement unterstützt nicht nur den Mannschaftssport und die Nachwuchsförderung, sondern engagiert sich auch als offizieller Nachhaltigkeitsberater des Golfclubs.
Der Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V. ist Mitglied im Verein „Leading Golf Clubs of Germany“, die für Golfkultur auf höchstem Niveau und überdurchschnittlichen Service steht. Zusammen mit dem GC Pfalz in Neustadt und dem GC Heidelberg-Lobenfeld hat der Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V. die Wertegemeinschaft „Golf Rhein-Neckar-Pfalz“ gegründet. Sie versteht sich als Gegenentwurf und Alternative zu einem durch Betreibergesellschaften immer stärker kommerzialisierten Golfsport. Die Mitglieder der Clubs profitieren dabei unter anderem von kostenfreien Spielmöglichkeiten auf allen drei Anlagen.

Veröffentlichung frei, Veröffentlichungsbeleg gerne als PDF oder Link erbeten an den Golfclub Mannheim-Viernheim 1930 e.V.