Superhero

© Andreas J. Etter 1.7 M
K1024 AAA Superhero Foto 1

Superhero

Mit Anthony McCartens Jugendstück Superhero gastiert das Staatstheater Mainz am Samstag, 9.4.2016 um 19.00 Uhr sowie am Montag, 11.4.2016 um 11.00 Uhr auf der Großen Bühne des Theaters im Pfalzbau.

Donald Delpe ist ein vierzehnjähriger Junge mit der tödlichen Krankheit Krebs. Er weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, nicht lange genug, um noch erwachsen zu werden, nicht lange genug, um all die schönen Dinge auszukosten, die das Leben für Teenager bereithält. Aber in seiner Fantasie ist Donald unsterblich, da mutiert er zum Miracle Man. Mit ihm reist er durch Comicwelten und Filmfantasien und kehrt immer seltener auf den Boden der Tatsachen zurück. Donalds größte Schreckensvision ist es, als Jungfrau zu sterben, aber seine Chancen bei den Mädchen tendieren gegen Null, so spindeldürr und haarlos wie er ist. Zum Glück sorgt Donalds Therapeut Dr. King mit unkonventionellen Maßnahmen dafür, dass Donald nicht als Verlierer aus dem Leben gehen muss.

Markolf Naujoks Inszenierung des Stückes für Jugendliche ab 14 Jahren erzählt die Geschichte mit Energie, Spiellust und größter Sensibilität. So entsteht ein Theaterabend, der in der Vielfalt seiner Mittel die Lebenswirklichkeit junger Menschen aufgreift, ihre Kraft und ihren Optimismus würdigt und Mut zu positivem Denken macht. Donald Delpe (Vincent Doddema) ist eine großartige Identifikationsfigur, die durch Humor, Mut und einen ausgesprochen starken Willen überzeugt. Ausgestattet wurde Superhero von Marina Stefan, die illustrierenden Comics stammen von Theda Schoppe. Die Musikalische Leitung der Aufführung obliegt Gunnar Greszik.

Preis: 11 €