Spowo Mix 5

Das Handball-Pokalspiel der Rhein-Neckar Löwen findet am 16. Dezember in Ludwigshafen statt

(Michael Sonnick) Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen tragen am Mittwoch, den 16. Dezember das Viertelfinale im DHB-Pokal in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen am Rhein aus, da die SAP-Arena in Mannheim belegt ist. Der Spielbeginn wurde nun von 19 auf 20 Uhr verlegt, weil das Spiel live im Fernsehsender SPORT1 übertragen wird. Die Rhein-Neckar Löwen haben in Ludwigshafen bereits das Achtelfinale gegen die Füchse aus Berlin mit 29:23 Toren gewonnen. Der Sieger der Partie ist für das Halbfinale beim REWE Final Four in Hamburg qualifiziert, das am Samstag, den 30. April stattfindet. Das Endspiel um den DHB-Pokal wird dann am Sonntag (1. Mai) ausgetragen. Mit einem Sieg wären die Löwen zum neunten Mal beim Final-Four in Hamburg dabei und haben Chancen auf den ersten Pokalgewinn.
In der DKB-Handball-Bundesliga führen die Rhein-Neckar Löwen die Tabelle souverän mit 30:2 Punkten an. Die bisher einzige Niederlage war beim Pokalgegner MT Melsungen mit 25:23 Toren. Das nächste Heimspiel der Rhein-Neckar Löwen ist am Freitag, den 11. Dezember um 19.45 Uhr gegen den VfL Gummersbach in der SAP-Arena in Mannheim. Das letzte Bundesligaspiel haben die Rhein-Neckar Löwen souverän mit 32:25 Toren bei der SG Flensburg-Handewitt gewonnen. Weitere Informationen über die Rhein-Neckar-Löwen gibt es im Internet unter www.rhein-neckar-loewen.de oder www.saparena.de.

Rhein Neckar Loewen.svg

Spowo llbottom 5mix