Spowo Mix 5

bfv-Pokal: FV Nußloch – SV Waldhof 0:10

(Foto: PIX/M.Ruffler) Kevin Koffi, 5-facher Torschütze beim Kantersieg des SV Waldhof
la 050919 374836 Copy

Der SV Waldhof wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann im Achtelfinale des bfv-Pokals, beim FV Nußloch mit 10:0. Besonders erfreulich bei den Blau-Schwarzen: Kevin Koffi erzielte allein die Hälfte der Treffer.
Vor 800 Zuschauern eröffnete onas Weik in der 11. Minute den Torreigen, ehe Kevin Koffi einen Doppelpack schnürte (19./21.) und auf 3:0 erhöhte. In der 30.Minute verwandelte Arianit Ferati einen Foulelfmeter und Kevin Koffi stellte mit seinem dritten reffer den 5:0-Halbzeitstand her (40.).

Max Christiansen machte in der 51. Minute das halbe Dutzend voll; in der 62. Minute stellte Kevin Koffi auf 7:0 und noch in derselben Minute markierte Arianit Ferati das 8:0. Zehn Minuten vor dem Abpfiff schlug erneut Kevin Koffi zu – 9:0 und in der Schlussminute machte es Marcel Hofrath per Freistoß zweistellig.

Damit zog der SV Waldhof ungefährdet ins Viertelfinale des bfv-Pokals ein, wo es zum erhofften Duell gegen den VfR Mannheim kommt.

bfv-Pokal – Viertelfinale
FV Nußloch – SV Waldhof Mannheim 0:10 (0:5)

Spowo llbottom 5mix