Spowo Mix 5

Test: SV Waldhof unterliegt Chemnitzer FC 1:2

Autofahne Kopie Copy

Mit 1:2 unterlag der SV Waldhof am Sonntag, im Trainingslager im türkischen Side, dem Drittliga-Rivalen Chemnitzer F.C. Genau wie im letzten Spiel des vergangenen Jahres, traf Kevin Koffi gegen die Sachsen – zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Bernhard Trares brachte die Youngsters Jonas Weik und Florian Flick in die Startelf, zudem begannen der Langzeitverletzte Raffael Korte und Benedict do Santos, der zuletzt wenig Einsatzzeiten hatte. Im Tor wurde Timo Königsmann von Miro Varvodic vertreten.

Tarsis Bonga brachte Chemnitz in der 35. Minute in Führung, Kevin Koffi glich in der 54. Minute für die Blau-Schwarzen aus. In der Schlussminute gelang Philipp Hosiner der Siegtreffer für die Sachsen.
Erfreulich beim SV Waldhof: Valmir Sulejmani konnte erneut eingesetzt werden; der Torjäger arbeitet an seinem Comeback für die 3. Liga.

SV Waldhof Mannheim – Chemnitzer FC 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Bonga (35.), 1:1 Koffi (54.), 1:2 Hosiner (90.)

Spowo llbottom 5mix