Spowo Mix 5

SV Waldhof will erfolgreich starten

waldhof800 1529514049 Copy

Nach 35 Tagen Winterpause trifft die Mannschaft von Cheftrainer Bernhard Trares am kommenden Samstag auf den SV Meppen. Anpfiff in der Hänsch Arena ist um 14 Uhr.

Die Blau-Schwarzen haben einen Großteil der rund dreiwöchigen Vorbereitung im Trainingslager in Side verbracht. Verteidiger Marcel Seegert zeigt sich sehr zufrieden: „Das Trainingslager war echt top. Wir hatten ideale Bedingungen, um auf und neben dem Platz die Grundlage für eine erfolgreiche Rückrunde zu schaffen. Jetzt hatten wir hier noch eine gute Woche Zeit um an den Einzelheiten und Kleinigkeiten zu arbeiten.“

Seit neun Spielen ist der Tabellensiebte aus Meppen ungeschlagen (vier Siege, fünf Unentschieden), die letzte Niederlage gab es am 5. Oktober beim Gastspiel in Rostock. „Man kann davon ausgehen, dass Meppen sehr selbstbewusst spielen wird. Dementsprechend ist uns klar, dass wir auf einen starken Gegner treffen werden. Sie werden versuchen, uns früh unter Druck zu setzten“, erwartet Seegert einen aktiven Gegner.

Mit dem 23-jährigen Deniz Undav haben die Meppener den Top-Scorer ( 12 Tore, 9 Vorlagen) der dritten Liga in ihren Reihen. Mit 40 Toren sind die Emsländer die drittgefährlichste Offensive der Liga. „Die Meppener Mannschaft besteht natürlich nicht nur aus Deniz Undav alleine, auch Luka Tankulic daneben ist in sehr guter Verfassung. Insgesamt spielt das gesamte Team auf einem sehr hohen Niveau“, so der 25-Jährige.

Für Seegert ist die Partie im Emsland auch eine Reise in die Vergangenheit. 969 Tage nach der Niederlage im Elfmeterschießen in der Aufstiegsrelegation 2017 ist es die erste Rückkehr des Blondschopfes. „Klar, ich denke, ein leichtes Schmunzeln werde ich mir beim Betreten des Stadions nicht verkneifen können. Aber im Endeffekt ist es ein ganz normales Spiel, welches wir erfolgreich gestalten wollen“, so der Blondschopf.

Pressemeldung: SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH - Domenico Marinese

 

Spowo llbottom 5mix