Spowo Mix 5

VfR - TANIS-Cup 2020 erfolgreich beendet

Tanis2 Copy

Kids zeichnen Fairplay und attraktive Spiele
(dp) Das neue Turnierkonzept mit rund 42 Mannschaften war sportlich eine Neuausrichtung beim TANIS-Cup und stellt einen einmaligen Turnierzulauf in der Region dar. Die Spiele auf dem Parkett verliefen friedlich, attraktiv und für die jungen Teams lehrreich. Die Rhein-Neckar Halle war sehr gut besucht, so dass es gerade in den Mittagsstunden volle Ränge gab. An beiden Tagen waren u.a. Teams der Stiftung Anpfiff ins Leben aktiv am Ball. Die Kommunikation mit den Teams und den Trainern untereinander stand auch im Mittelpunkt, so wurde die Halle auch zur Kommunikationsplattform und Netzwerkerweiterung genutzt. Die „Kids“ wurden von den Rängen begeisternd unterstützt, so dass die Kinder sichtlich Freude hatten.

tanis Copy

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein Soccerkids e.V. ins Zusammenarbeit mit den FSJ-Staff. Hier gab es für die Aktiven und Besucher klassisch Kaffee, Kuchen und Speisen. Im Vordergrund des Turniers stand natürlich der Spaß und Freude am Ball. Von Eltern, Spielern und Trainern erhielt das Team ein sehr positives Feedback.

Die Platzierungen des VfR Mannheim:
U10 Turnier Platz 3
U10 Turnier am Mittag: Platz 2
U11 Turnier Platz 2
Sieger im Überblick:
TSV Neckarau
FC Dossenheim
FC Speyer

„Mit dem Abschneiden unserer VfR-Teams sind wir sehr zufrieden. Unsere Teams haben gute sportliche Akzente gesetzt, aber auch ein sportlich vorbildliches Verhalten an den Tag gelegt. Unsere Turniere sind mittlerweile sehr bewährt“, so VfR-Pressesprecher Dustin Paczulla.

Huber Hausverwaltung GmbH gewinnt 3. VfR-Sponsorencup
Erneut überzeugende fußballerische Leistungen der VfR-Sponsoren
(cb) Wie im Vorjahr fand auch in diesem Jahr unmittelbar vor dem Tanis-Cup für Jugendmannschaften ein besonderes Fußballturnier beim VfR Mannheim in der Rhein-Neckar-Halle statt. Beim 3. VfR-Sponsorencup traten acht Teams von Sponsoren des Mannheimer Traditionsvereins am Freitagabend gegeneinander an und stellten erneut unter Beweis, dass auch unter den Sponsoren des VfR einige gute Fußballer zu finden sind.

In zwei 4er-Gruppen wurden zunächst die beiden Gruppensieger ermittelt, die dann in den Halbfinalen gegeneinander antraten. Dabei setzte sich in Gruppe A der Turnierneuling Huber GmbH ungeschlagen durch und brachte dabei dem Team Berrang die erste Niederlage nach regulärer Spielzeit und das erste Gegentor in der Halle bei seiner dritten Turnierteilnahme bei. Dieses war für Berrang aber zu verschmerzen, denn man konnte sich den zweiten Platz ganz knapp sichern. Leidtragender Dritter mit nur einem Tor schlechter bei Punktgleichheit war das Team König Gartengestaltung GmbH, das als Turnierneuling angeführt vom Firmeninhaber und ehemaligem VfR-Kapitän Reinhold König durchaus eine Bereicherung darstellte.

In der Gruppe B sorgte ein weiterer Turnierneuling für Furore. Die tri immo GmbH ließ bereits im ersten Spiel aufhorchen und schlug das Team Otto-Beck-Strasse im spektakulärsten Spiel des Turniers mit 5:3. So überraschte am Ende der erste Platz nicht, das Team VfR-Freundeskreis zog als zweiter ins Halbfinale ein.
In diesen Halbfinalen schlug zunächst das Team Huber denkbar knapp den VfR-Freundeskreis mit 1:0. Unerwartet klar setzte sich Berrang gegen tri immo mit 3:0 durch, wobei dies auch durch das verletzungsbedingte Fehlen des Torwarts von tri immo zu erklären war (auf diesem Wege gute Besserung!).

Im Finale wiederholte Huber seinen Erfolg aus der Vorrunde und konnte Berrang mit 3:0 erneut besiegen. Somit fand das der 3. Sponsorencup des VfR Mannheim mit der Firma Huber Hausverwaltungs GmbH seinen dritten Sieger.

VfR Mannheim 1896 e.V. - Christin Bergner

Spowo llbottom 5mix