Spowo Mix 5

Bernhard Trares übernimmt die Würzburger Kickers

(Foto: W. Neuberth) Bernhard Trares coacht nun die Würzburger Kickers
der Trainer Bildgröße ändern Copy

(GM) Vor schwierigen Aufgaben schreckte Bernhard Trares noch nie zurück. Als er im Januar 2018 Trainer beim SV Waldhof wurde, war klar, dass es nur das Ziel gab: Aufstieg in die 3. Liga. Das klappte zum Saisonende 2018 noch nicht und fast schlimmer – der Spielabbruch gegen den KFC Uerdingen, nach Zuschauerausschreitungen, im Relegationsrückspiel.

Mit der Hypothek eines Punkteabzugs ging der SV Waldhof in die folgende Saison und dennoch hieß das Ziel erneut „Aufstieg“. Bernhard Trares stellte sich auch dieser Aufgabe und, wie hinlänglich bekannt, er meisterte sie mit Bravour.

Nach seinem – von sämtlichen Waldhof-Fans bedauerten – Weggang vom SV Waldhof nahm er nun das Angebot des abstiegsbedrohten Zweitligisten, Würzburger Kickers, an. Diese stehen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz, mit gerade einmal einem Punkt. Jetzt kam der 55-Jährige noch vor dem SV Waldhof in der 2. Bundesliga an. Aber wir sind sicher: So wie Bernhard Trares nach dem Aufstieg mit dem Waldhof bewies, dass er 3. Liga kann, wird er in Würzburg beweisen, dass er auch 2. Liga kann. Wir wünschen ihm dazu alles Gute und viel Erfolg.

Spowo llbottom 5mix