Morten Behrens wechselt auf Leihbasis zum SV Waldhof

(Foto: SVW) Morton Behrens, links, mit SVW-Geschäftsführer Sport, Tim Schork
Behrens

Der SV Waldhof Mannheim ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter auf dem Transfermarkt fündig geworden. Der 25-jährige Morten Behrens wechselt auf Leihbasis von Darmstadt 98 zum SV Waldhof Mannheim. Neben Jan-Christoph Bartels und Lucien Hawryluk komplettiert Morten Behrens die Torwartkabine des SV Waldhof Mannheim.

Ausgebildet wurde der 1,93m große Torhüter zunächst beim VfB Lübeck, bevor er 2013 in die Jugendabteilung des HSV wechselte. Zur Saison 19/20 wechselte Morten Behrens zum 1. FC Magdeburg. Hier entwickelte sich Behrens schnell zum Stammtorhüter. Bei 70 Einsätzen in Magdeburg blieb Behrens in 18 Spielen ohne Gegentreffer. Im Sommer 2021 wechselte Behrens dann zu Darmstadt 98, wo er zu vier Einsätzen kam. Nun wird Morten Behrens für eine Saison an den Alsenweg ausgeliehen.

„Morten ist ein Torhüter der aktiv am Spiel teilnimmt und dabei seine Stärken in der Spieleröffnung sowie -fortsetzung hat. Durch diese Fähigkeiten passt er sehr gut zu unserer Spielkonzeption. Darauf aufbauend besitzt Morten eine sehr gute Ziel- und Raumverteidigung. Damit haben wir nun ein sehr leistungsstarkes Torwarttrio in unseren Reihen, welches sich in den kommenden Wochen im Training weiter beweisen kann,“ so Dennis Tiano, Torwarttrainer des SV Waldhof Mannheim.

„Ich freue mich, in der kommenden Saison für den SV Waldhof Mannheim auflaufen zu können. Die Gespräche mit den Verantwortlichen haben mich davon überzeugt, dass ich nun diesen Schritt gehen möchte. Ich möchte jetzt so schnell wie möglich ins Team finden und meine Mannschaftskollegen kennenlernen. Es warten spannende Wochen und Monate auf uns, die ich mit vollem Elan angehen möchte“, so Morten Behrens zu seiner Leihe zum SV Waldhof Mannheim.

Pressemeldung: SV Waldhof Mannheim 07