• Startseite

Zwei Maskierte nach Einbruch im Juweliergeschäft geflüchtet / Kripo ermittelt

POL-DA: Bensheim: Zwei Maskierte nach Einbruch im Juweliergeschäft geflüchtet / Kripo ermittelt

   Bensheim (ots) - Zwei maskierte Personen haben am Mittwochmorgen

(13.4.2016) die Flucht ergriffen, nachdem sie in der Rodensteinstraße/ Ecke Hauptstraße zwei Scheiben eines Juweliers gegen 2.45 Uhr

weiterlesen...: Zwei Maskierte nach Einbruch im Juweliergeschäft geflüchtet / Kripo ermittelt

POL-MA: Mannheim: Verdächtiger Gegenstand an der Universität Mannheim

POL-MA: Mannheim: Verdächtiger Gegenstand an der Universität Mannheim

   Mannheim (ots) - Am Mittwoch um 14:30 Uhr fiel dem Sicherheitsdienst der Universität ein offensichtlich verwirrter Mann auf, welcher sich im Vorraum des Ostflügels der Universität aufhielt.

Als der Mann angesprochen

weiterlesen...: POL-MA: Mannheim: Verdächtiger Gegenstand an der Universität Mannheim

(Frankenthal) - Geschwindigkeitskontrollen

(Frankenthal) - Geschwindigkeitskontrollen

POL-PDLU: (Frankenthal) - Geschwindigkeitskontrollen

Frankenthal (ots) - Auch am gestrigen Dienstag hat die Polizei Frankenthal in der Mahlastraße in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 19.15 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Von ca. 1500 Fahrzeugen fuhren 162 zu schnell. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 79 km/h. Die Polizei wird ihre Kontrollen in den nächsten Wochen fortsetzen.

weiterlesen...: (Frankenthal) - Geschwindigkeitskontrollen

Erstaufnahmekapazität in Mannheim bleibt aktuell unverändert

Erstaufnahmekapazität in Mannheim bleibt aktuell unverändert

Die Erstaufnahmekapazitäten des Landes werden an die Situation, die durch den deutlich zurückgegangenen Zugang von Flüchtlingen bestimmt ist, angepasst. Konkret wird die Zahl der Erstaufnahmeplätze von 38.000 auf 19.000 in Baden-Württemberg reduziert. Mit diesem

weiterlesen...: Erstaufnahmekapazität in Mannheim bleibt aktuell unverändert

Ca. 13.000 zusätzliche Wohnungen pro Jahr in der Metropolregion benötigt

Verband Bauwirtschaft Nordbaden fordert Begrenzung der externen Kostentreiber sowie eine Rücknahme unverhältnismäßiger Bauvorschriften zur Senkung der Baukosten. Metropolregion betont die notwendige Einbindung in vorhandene Siedlungsstrukturen.
Die Zahl der Einwohner der Metropolregion Rhein-Neckar wird sich in den Jahren bis 2030 von

weiterlesen...: Ca. 13.000 zusätzliche Wohnungen pro Jahr in der Metropolregion benötigt

VRN Jahresbilanz für 2015

VRN Jahresbilanz für 2015

Mannheim, 13. April 2016

Einzel- und Tages-Karten stärker nachgefragt – insgesamt leichter Rückgang bei den Fahrgastzahlen
Die Zahl der Fahrgäste in den Bussen und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) betrug in 2015 rund 310 Millionen. Dies bedeutet einen Rückgang von knapp

weiterlesen...: VRN Jahresbilanz für 2015