• Startseite
  • Events
  • Girls‘ und Boys‘ Day in Heidelberg: Abschlussveranstaltung im Zwinger3

Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern am 16. und 17. Januar

Deutscher WanderverbandWanderbares Deutschland in Stuttgart
Ein zentrales Thema während der Outdoor-Messe Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern am 16. und 17. Januar im Rahmen der CMT 2016 ist die Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland. Nach der Urkundenübergabe für die frisch zertifizierten Wege wird es bundesweit 144 Qualitätswege Wanderbares Deutschland mit einer Gesamtlänge von rund 13.400 Kilometern geben.
Am 16. Januar wird der Präsident des Deutschen Wanderverbandes (DWV), Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, um 10:30 Uhr in Halle 9 der Stuttgarter Messe die Urkunden für eine frisch zertifizierte Qualitätsregion Wanderbares Deutschland sowie fast 30 Qualitätswege Wanderbares Deutschland (s. Anlage) an die Vertreter der Region und Wege überreichen. Rauchfuß: „Der Deutsche Wanderverband hat in den vergangenen Monaten bundesweit sowohl kurze thematische Wege als auch lange Wege sowie eine ganze Region zertifiziert. Das spiegelt die breite Palette unserer Qualitätsinitiative, da ist für jeden etwas dabei.“
Flaggschiff der DWV-Qualitätsinitiativen sind die Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland. Hier stimmt einfach alles. Neben miteinander vernetzten Wanderwegen, die sowohl für Familien mit kleinen Kindern als auch für ambitionierte Sportler spannend und perfekt markiert sein müssen, spielen Unterkünfte, die Anbindung durch Bus und Bahn sowie Informationsangebote eine entscheidende Rolle bei der Frage, ob eine Region zertifiziert wird oder nicht. Rauchfuß: „Wir prüfen alle Aspekte, die für Wanderer
DeutscherWanderverband wichtig sind. Erst wenn die Qualität in jeder Hinsicht stimmt, kann eine Region in die Königsklasse unter den Wanderdestinationen aufsteigen.“
In Stuttgart bekommt das ZweiTälerLand im Schwarzwald die begehrte Urkunde. Die Region bietet allein neun Wege, die während der Messe als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert werden. Sie ist die erste Region, die in Baden-Württemberg als Qualitätsregion Wanderbares Deutschland ausgezeichnet wird.
Insgesamt zeichnet der Wanderverband am 16. Januar 29 Wege als Qualitätswege Wanderbares Deutschland aus. Darunter sind 13 kurze Qualitätswege. Sie dürfen höchstens 20 Kilometer lang und müssen einem Thema gewidmet sein. Erstmals wird in Stuttgart ein besonders familienfreundlicher Wanderweg als „familienspaß“-Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet, das „Wildkatzen Walderlebnis“ bei Bad Herrenalb im Schwarzwald. Eine gemeinsame Initiative der AOK - Die Gesundheitskasse und des Deutschen Wanderverbandes hat sich zum Ziel gesetzt, das Wandern in der Familie zu fördern und unterstützt insbesondere die Zertifizierung von familienspaß-Wegen in Deutschland.
Nach der Urkundenübergabe gibt es bundesweit 144 Qualitätswege Wanderbares Deutschland mit einer Gesamtlänge von rund 13.400 Kilometern. Qualitätswege Wanderbares Deutschland müssen einer Reihe von Qualitätskriterien entsprechen. So müssen sie zum Beispiel sehr abwechslungsreich sein und eine perfekte Markierung besitzen.
Allgemein legen Wanderer bei der Wahl ihrer Ausflugs- und Urlaubsziele zunehmend Wert auf Qualität. Das hat eine Studie von ProjectM nachgewiesen. Dort wurde auch deutlich, dass das Wandern der beliebteste Freizeitsport der Deutschen ist, mehr als zwei Drittel der Deutschen wandern regelmäßig. Dabei sind sie auf entsprechende Informationen angewiesen. Auch hier ist der Deutsche Wanderverband aktiv geworden. Das vom Deutschen Wanderverband herausgegebenen Magazin Ferienwandern informiert über Wanderregionen und -wege, geführte Wanderungen sowie wanderfreundliche Unterkünfte – kurz, nahezu alle Themen rund um das Wandern. Die druckfrische Ausgabe gibt es während der Messe kostenlos am Stand vom Deutschen Wanderverband und der Schwäbischen Albvereinsjugend (9B57).
Überhaupt finden Messebesucher während der Messe am 16. und 17. Januar alles rund um Wanderdestinationen, Outdoor-Ausrüstung, Wege und Wanderreisen. Die Messe Stuttgart rechnet mit rund 33.000 Besuchern und rund 270 Ausstellern aus zwölf Ländern in Halle 9 der Stuttgarter Messe.
Weitere Infos: www.wanderverband.de; www.wanderbares-deutschland.de; www.messe-stuttgart.de/fahrrad/