• Startseite
  • Events
  • Lange textilfreie Thermennächte zum Thema „Elements“ in der THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Spannendes Abenteuer in der DUCKOMENTA-Ausstellung: Mit den Enten ins Weltall

REMDie Reiss-Engelhorn-Museen laden mit der Ausstellung „Die DUCKOMENTA“ zu einer unterhaltsamen Reise ins Paralleluniversum der Enten ein. Anhand von 300 Exponaten können kleine und große Besucher die Weltgeschichte neu entdecken – von den Dinosauriern bis zur Mondlandung. Zur Ausstellung gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm für Kinder und Familien.

Waren die Enten vielleicht lange vor den Menschen auf dem Mond und haben dort ihre Spuren hinterlassen? Am Sonntag, den 17. April 2016 beschäftigen sich Kinder zwischen 6 und 12 Jahren in der DUCKOMENTA-Ausstellung mit Weltbildern und ihren unterschiedlichen Darstellungsformen. Im Anschluss werken die kleinen Besucher eine verrückte Weltkugel.
Der Workshop startet um 14 Uhr. Treffpunkt ist an der Kasse im Museum Weltkulturen D5. Eine Anmeldung unter 0621-293.3771 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.
Die Sonderausstellung „Die DUCKOMENTA. Weltgeschichte neu ENTdeckt“ bietet noch bis 24. April 2016 ein überraschendes Wiedersehen mit weltberühmten Funden der Archäologie und Werken der Kunst- und Kulturgeschichte – alle augenzwinkernd neu interpretiert mit Entenschnabel. Das komplette Begleitprogramm ist abrufbar unter www.duckomenta-mannheim.de.

Offener Workshop „Als die Enten die Welt umflogen“:
So 17.4.2016 | 14 – 16 Uhr | Museum Weltkulturen D5 | Treffpunkt: Kasse | für Kinder von 6 bis 12 Jahren | Teilnahmegebühr: 5 Euro | Anmeldung unter Tel. 0621-293.3771 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!