• Startseite
  • Lokales
  • Bundesrat stimmt ab – Forum PET unterstützt Gesetzesinitiative zur Ausweitung der Pfandpflicht

Schussabgabe auf ein Fahrzeug, keine Person verletzt, Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

POL-MA: Mannheim: Schussabgabe auf ein Fahrzeug, keine Person verletzt, Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

   Mannheim (ots) - Am Donnerstag um 08:50 Uhr fuhr eine männliche Person auf das Gelände einer Firma für Anlagentechnik in der Fahrlachstraße. Auf dem Firmenhof stand ein Mann, welcher unvermittelt mit einer Handfeuerwaffe auf den Pkw des Geschädigten schoss. Der Fahrer des Wagens wurde hierbei nicht verletzt. Der Schütze flüchtete vom Tatort. Er konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung um 9 Uhr in der Schlachthofstraße vorläufig festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde aufgefunden. Die Hintergründe für die Tat sind bislang noch vollkommen unbekannt. Das Dezernat für Kapitaldelikte des Kriminalkommissariats Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter 0621 /

174 - 5555 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.