Unfall mit verletztem Rollerfahrer

POL-MA: Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall mit verletztem Rollerfahrer - Zeugen gesucht

   Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wie erst am Dienstag durch einen Unfallbeteiligten angezeigt wurde, ereignete sich bereits am 7.

Dezember in Ladenburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 43-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde. Eine unbekannte Autofahrerin war gegen

14 Uhr mit einem VW-Golf in der Neckarstraße in Richtung Fähre unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Goethestraße übersah sie zunächst den 43-Jährigen, der ihr mit seinem Motorroller entgegenkam.

Als sie während des Abbiegens den Rollerfahrer wahrnahm, bremste sie stark ab. Auch der 43-Jährige machte eine Vollbremsung und kam hierdurch zu Fall und der Roller rutschte gegen den Golf. Die Beteiligten hatten sich nach dem Unfall zunächst geeinigt, sich jedoch keine Personalien bzw. Kennzeichen notiert. Als der Rollerfahrer jedoch Tage später Schmerzen verspürte und Abschürfungen und Prellungen an Armen und Beinen bemerkte, gab er den Unfall nachträglich bei der Polizei zu Protokoll.

   Vom unfallverursachenden Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen älteren schwarzen Golf gehandelt haben soll. Die Fahrerin wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 60 Jahre alt

   - 170 bis 175 cm groß

   - normale Statur

   - Blond-weiße Haare

   Im Auto saß zudem ein Mann, der folgendermaßen beschrieben wird:

   - ca. 60 bis 65 Jahre alt

   - ca. 180 cm groß

   - normale Statur

   - Dunkelbraune kurze Haare

   - gab an, Notarzt zu sein

   Zeugen des Unfalls, die sachdienliche Hinweise zur Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ladenburg, Tel.: 06203/9305-0 zu melden.