„CRAZY PALACE – DINNERSHOW“ - mal Anders in Karlsruhe

Volker Weßbecher FAWpress
20180901I683R2A1QC75VW

„Der Palast auf dem Karlsruher Messplatz wächst und nimmt Gestalt an!“ –„ Alles im Zeitplan!!“
So die Aussagen der Macher der DINNER-SHOW CRAZY-PALACE, vom 27. November 2018 bis 20. Januar 2019, auf dem Messplatz in Karlsruhe.
Zelt- und Gerüstbauer sind aktiv, Schreiner sind beschäftigt, den Boden zu verlegen, Heizungselemente werden angebracht, Sanitärleitungen verlegt, Container angeliefert, Kabelkanäle gesetzt und Paletten platziert: „Der Aufbau ist im Zeitplan“, freuen sich „CRAZY-PALACE“-Macher Günter Liebherr und Rolf Balschbach: „Der Countdown läuft!
Danach beginnt der Innenausbau! Dafür kommt das nächste Team dazu. Licht und Technik werden installiert, der Barbereich eingerichtet, Backstage-Bereich und Garderoben hinter der Bühne angebaut, Versorgungsleitungen angeschlossen, der Küchenbereich eingerichtet. „Es greift alles ineinander“, erläutert Günter Liebherr! - „Und dann laufen auch gleich die ersten Proben im Zeltpalast. Denn ab dem 27. November gibt’s in der sechsten Spielzeit bei „CRAZY-PALACE“, bis zum 20. Januar 2019, wieder ein atemberaubendes und völlig neues Spektakel, das die Besucher an einen besonderen Ort der Lebensfreude und der Phantasie versetzt.“
„Die ersten Künstler sind übrigens schon in Karlsruhe – und sobald Dach und Boden im Zeltpalast liegen, geht’s vor Ort an Proben und Choreographie. Artistik, Entertainment, Show, Varieté, Musik, Kulinarisches, Atmosphäre und beste Unterhaltung! Ein stimmiges Programm erwartet bei „CRAZY-PALACE – DIE DINNERSHOW IN KARLSRUHE“ die Gäste. Eine spektakuläre Gesamtinszenierung, bei der alles zur Show passt, ineinander greift – von den Künstlern über das innovative Vier-Gang-Menü, aus der Spitzenküche von Sören Anders, bis zum Zeltpalast!“, so die Verantwortlichen über ihr traumhaftes CRAZY-PALACE-Erleben.