Sterneküche trifft auf außergewöhnliche Show in historischer Umgebung

L.Binder
IMG 5470

Das Gourmet Varieté „It´s magic“ im Schloss Heidelberg – eine Hommage an Michael Jackson zum seinem 10.Todestag.im Sommer.
Es gibt viele bezaubernde Orte, aber kaum einer hat diese magische Wirkung auf die Besucher wie das Heidelberger Schloss. Jetzt wurde der geschichtsträchtige Königssaal in eine moderne Show-Arena verwandelt.
Spitzengastronomie trifft beste Unterhaltung seit dem 28. November
Sternekoch Martin Scharff hat mit dem Gourmet Varieté „It´s magic“ eine außergewöhnliche Mischung exzellenter Unterhaltung, von Pop, Magie, Illusion, Travestie und exquisiten Speisen, zusammengestellt, ein Varieté, das sich gänzlich von anderen Formaten unterscheidet. Rund 260 geladene Gäste durften die Premiere am Donnerstagabend im Königssaal.erleben.
„Das ist die Musik meiner Generation“,erzählte Martin Scharff. So kam er auf die Idee, ein Menü passend zum Anlass zu kreieren. In monate-, ja fast jahrelanger Anstrengung konnte er aus ganz Europa wertvolle Exponate zusammen tragen, bzw. ausleihen. Das Publikum konnte diese erlesene Ausstellung vorab im Fasskeller bestaunen. Darunter originale Handschriften des King of Pop, Kostüme, diverse Auszeichnungen aber auch eine vergoldete, 40 Kilo schwere „100 Millionen“ Statue“(*Anm.d.Red.), von denen es weltweit nur vier Exemplare gibt. Diese nach Deutschland zu transportieren sei sowohl versicherungstechnisch als auch zolltechnisch unendlich schwierig gewesen, erzählte Scharff.
*Anmerkung der Redaktion: Michael Jackson erhielt diese für sein Erfolgsalbum „Thriller”
Kein Musical, keine Akrobatik, sondern Magie, Illusionen, Spaß und die besten Hits des 2009 verstorbenen Stars, erwarten die Zuschauer
In rund 35 Spieltagen werden jeweils 260 Gäste von einem mitreißenden Programm unterhalten. Den Gaumen verwöhnt ein 4-Gänge-Sterne-Gourmet Menü. Zur Einstimmung wird Dreierlei vom Lachs „California Style“ serviert, gefolgt von einem delikaten Hokkaido-Kürbis-Ingwer-Süppchen mit Frischkäseravioli in der Terrine, Den Hauptgang bildet ein Duett mit butterzartem Kalbsrücken und geschmorten Ochsenbäckchen, Wurzelgemüse mit getrüffelter Spätburgunder-Jus und Waldpilz-Serviettenknödel. Angelehnt an Michael Jacksons Vorliebe ist das Dessert. Der Lieblingskuchen, den Carrot Cake, ein karamelisierter Karottenkuchen mit weihnachtlichen Gewürzorangen, Haselnusseis mit Minzhippe und Glühweingel bilden den Abschluß.
Zwischen den einzelnen Gängen Magie, Illusion, Spaß und Michael Jackson Tribute-Show
„Die göttliche France Delon“, die Travestie-Diva schlechthin, das verrückteste Huhn unter den Travestiekünstlern, führt amüsant, mit spontanem Witz, Esprit und durchaus selbstironisch durch den Gourmet-Abend. Ihre unbekümmerte Art, ihr Glamour und Glitter, ihre Stimme ziehen die Gäste sofort in den Bann. Sie ist nahezu überall in der Welt unterwegs, ist auf allen Bühnen der Welt zu Hause.
Koffi Missah verkörpert den King of Pop in der Michael Jackson Tribute-Show eindrucksvoll mit jedem Ton und Groove. Er zündet ein Feuerwerk mit den besten Hits der 2009 verstorbenen Pop-Ikone Michael Jackson.
Peter Valance – Master Magician, als jüngster Preisträger überhaupt wurde er mit dem begehrten Merlin Award, dem Oscar der Magiewelt, ausgezeichnet. Diese höchste Anerkennung erhielten auch David Copperfield und Siegfried & Roy. Peter Valance versetzt die Gäste des Gourmet-Varietés in die Welt der Magie, in großes Staunen mit seinem unglaublichen und spektakulären Trickreichtum.
Karten gibt es schon ab 49 Euro (ohne Menü) bzw.ab 89 Euro inkl. Menü. Informationen und Buchung unter www.gourmet-variete-schloss-heidelberg.de