• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Heidelberg
  • Gastro-Trend geht in Heidelberg weiter: Die zweite Geschichte der „stories Pop-up Kitchen“ spielt im Palais Prinz Carl. Angelehnt an den Roman „Alice im Wunderland“ eröffnete gestern das barocke Palais in seine kulinarische Fantasiewelt.

POL-MA: Heidelberg - Altstadt: Exhibitionist belästigt Frau in der Straßenbahn - Polizei nimmt 60-jährigen Mann fest - weitere Zeugen und mögliche Betroffene gesucht

21.04.2021 – 13:46

Polizeipräsidium Mannheim

Pol11
Heidelberg-Altstadt (ots)

Die Polizei nahm am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr einen 60-jährigen Mann fest, der zuvor in der Straßenbahn eine junge Frau sexuell belästigt hatte. Die 27-Jährige fuhr gegen 18:45 Uhr in der Straßenbahn der Linie 5 von Weinheim in Richtung Heidelberg. Auf der gegenüberliegenden 4er-Sitzgruppe bemerkte sie einen Mann, der sich erst mit der Hand über der Bekleidung im Geschlechtsbereich stöhnend massierte und anschließend an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Nachdem die junge Frau ihr Mobiltelefon gezückt hatte, um die Situation zu dokumentieren, stellte der Beschuldigte sein unsittliches Handeln ein. Als der Mann dann unmittelbar nach der 27-Jährigen an der Haltestelle Bismarckplatz ausstieg und ihr folgte, verständigte sie unverzüglich Polizeibeamte der in der Nähe befindlichen Sonderwache. Diese nahmen den 60-Jährigen fest und brachten ihn zum Polizeirevier. Dort wurde er über sein Fehlverhalten belehrt, erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen bzw. weitere Personen, die sich durch das Verhalten des 60-jährigen Mannes ähnlich belästigt fühlten, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, zu melden. Der 60-Jährige ist 173 cm groß, schlank, hat weiß-graue Haare, einen gebräunten Teint und hatte auffallend gerötete Augen. Der südosteuropäische Phänotyp spricht gebrochen Deutsch.