"Sport im Park" im Stadtgebiet

02.08.2022

Pixabay
Symbol

„Sport im Park“ ist das kostenlose Sportangebot der Stadt Mannheim, das sich in den Sommermonaten großer Beliebtheit erfreut und durch seinen ursprünglichen Austragungsort im Unteren Luisenpark seinen Namen trägt. Mittlerweile gibt es regelmäßige Kurse auch auf FRANKLIN oder am Karlstern im Käfertaler Wald. Nun stehen das erste Special in der Innenstadt und auf FRANKLIN vor der Tür.

In Zusammenarbeit mit der Cornhole-Abteilung des DJK Feudenheim können Sportbegeisterte und die, die es noch werden möchten, am Samstag, 6. August, von 11 bis 13 Uhr die Sportart Cornhole kennenlernen und ausprobieren. Cornhole ist ein Wurfspiel, bei dem zwei Zweierteams gegeneinander antreten. Jedes Team versucht dabei, ein Säckchen auf ein Brett zu werfen, um so Punkte zu erzielen. Der DJK Feudenheim und der Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim freuen sich auf alle Besucherinnen und Besucher. Das Angebot findet im Fußgängerbereich der Fressgasse zwischen den Quadraten P1 und Q1 statt.

Am Dienstag, 9. August, können von 18.30 bis 20 Uhr auf der Sportanlage FRANKLIN bei einem Hula-Hoop-Dance-Workshop fleißig die Hüften geschwungen werden. Hula-Hoop ist viel mehr als nur ein Reifen, der um die Hüfte kreist. Egal ob alt oder jung, alle sind herzlich eingeladen, sich zu bewegen. Der Workshop wird von einer qualifizierten Trainerin geleitet und ist für Einsteiger*innen geeignet. Vor Ort steht eine kleine Anzahl an Hula-Hoop-Reifen in verschiedenen Größen zum Verleih zur Verfügung. Aufgrund der geringen Anzahl, bittet der Fachbereich Sport und Freizeit alle, die bereits einen Hula-Hoop-Reifen besitzen, ihre eigenen Reifen mitzubringen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Infos unter www.mannheim-bewegen.de/sport-im-park und per Telefon 0621 293 4004.