• Startseite
  • Lokales
  • Baden Württemberg
  • Mannheim
  • POL-MA: Mannheim: 22-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Mordes u.a. auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft (vgl. PM vom 05.Juni 2019, 11.46 Uhr)

31. Stadtteilfest „Wir in Käfertal“ in Stempelpark und Kulturhaus

Mannheim News10-12.6.2016

Kindernachmittag, Weindorf, Junge Bühne, multikulturelles Programm mit Weltmusik, Jazz, Rock, Pop, Soul, Tanztee, Kunst, Theater, Tanz, Gesang, Mitmachaktionen und vieles mehr
Vom 10-12.6. laden die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine und eine Reihe ihrer Mitgliedsvereine zum 31. Mal zum Stadtteilfest in Stempelpark, Kulturhaus und Weindorf ein. Als „Festvereine“ tragen in diesem Jahr, der Förderverein am Kulturhaus, der Freundeskreis der Gottfried-Keller-Bücherei, der Harmonikaclub Rheingold, die Landfrauen, der Steckenpferd-Verein und die IG selbst die Hauptlast. Mit Programmbeiträgen und organisatorischer Hilfe unterstützen außerdem ASB, CDU Käfertal, Chorvereinigung Eintracht/Sängerbund, die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, die Geschichtswerkstatt, die Liederhalle Mannheim, die Löwenjäger, die SGV „Freundschaft“, die SPD Käfertal, der Trommelpalast und der TV Käfertal das Fest.
Die Geschichtswerkstatt Käfertal präsentiert im Kulturhaus ihre alljährliche Ausstellung. „Sprachen, die verbinden“, das aktuelle Kulturprojekt für Flüchtlinge von Kulturhaus stellt sich vor. Es gibt wieder Mitmachaktionen sowie Verkaufs- und Infostände.
Auch die Albrecht-Dürer-Grundschule, die Käfertalschule und die Vogelstanggrundschule, die Jugendtreffs St. Hildegard und Rott, die Diakonie, das Polizeirevier Käfertal, die Jugendfeuerwehr und aus dem Kulturhaus die Popvocals Käfertal, The Art of Styles und WALA wirken mit. Dazu kommen als Gäste verschiedene Bands, Chöre, Ensembles und verschiedene Künstler aus Mannheim und der Region.

Das Fest wird unterstützt vom Bezirksbeirat Käfertal und verschiedenen Käfertaler Unternehmen, insbesondere Lite-Tech Licht- und Tontechnik sowie VR Bank Rhein-Neckar, Privatbrauerei Eichbaum und die Autohäuser Gauch und Kohlhoff gehören zu den Sponsoren des Fests.

Das Programm beginnt am Freitag um 18:00 Uhr mit der der Festeröffnung durch Stadtrat Ralf Eisenhauer als Vertreter der Stadt. Die musikalische Umrahmung übernimmt „Jazz for Fun“, die Big Band der Musikschule Mannheim. Um 19:00 Uhr öffnet die 25. Ausstellung der Geschichtswerkstatt ihre Türen im Kulturhaus. Den Abend beschließt die Band Tales-of-Rock.
Am Samstag öffnen die Stände um 12:00 Uhr. Um 13:00 Uhr übernimmt das Posaunenensemble „Heavy Bones“ der Musikschule den musikalischen Auftakt. Ab 14:00 Uhr startet im Park der Kindernachmittag mit Beiträgen der Albrecht-Dürer-, der Käfertal-, der Vogelstang-Grundschule, und des HC Rheingold. Außerdem werden das Buch und das Hörbuch „Die Stempelpark Kids und der vershcollene Geist“ vorgestellt. Moderiert wird der Kindernachmittag von den Bezirksbeiräten Dr. Melanie Seidenglanz und Chris Rihm.
Anschließend führt die Sängerin Jamie Lee Maurer durch den Programmpunkt „Junge Bühne Käfertal“ mit viel Musik, Gesang und Tanz. Mit dabei sind die Popvocals mit Gästen (Kulturhaus), Schüler aus dem Trommelpalast, die Band des St. Josef Kinder- und Jugendheim, TAOS (die Street Dance Gruppe aus dem Kulturhaus) sowie die integrative Sportgruppe des TV Käfertal.
Ab 17:00 Uhr gibt es Musik zum Verweilen im Weindorf im Innenhof des Kulturhauses. Ab 18:00 Uhr rocken im Park die Kulturhausband WALA und Senza Limiti.
Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst, der musikalisch vom Chor der Unionskirche unter der Leitung von Eckard Stadler gestaltet wird. Danach heißt es „Songs, Songs, Songs mit den Chören des SGV Freundschaft, dem Gegenwehr-Chor von GE, den Popvoices und dem Shantychor „Neckarmöwen“. Ab 14:00 Uhr spielt im Kulturhaussaal das Tannenhof-Ensemble,. Danach laden die „Limelights“ zum Tanztee ein.

Auf der Bühne im Park heißt es ab 14:00 Uhr „Kulturelle Vielfalt Käfertal“. Zu hören und zu sehen sind rumänische Musik mit dem Ensemble Promoroaca, Line Dance, die koreanische Trommel- und Tanzgruppe Danbi, afrobrasilianische Tanzmusik mit brasilianischen Tänzerinnen sowie Instrumentalisten des Flüchtlingsprojekt „Sprachen, die verbinden“ im Kulturhaus und SchülerInnen aus dem Trommelpalast. Die „Rapfugees“, eine Kooperatin von Kulturhaus Käfertal und Who am I Rap Workshop. Das Programm schließt mit Markus Sprengler & Friends

Im Park gibt es einen Grillstand und weitere kulinarische Inseln mit internationalen Spezialitäten wie veganem Essen oder Kaffee aus Afrika, griechische Speisen, Crepes, Cocktails, Bowlen, Eis, Waffeln, Zuckerwatte und mehr. Die Landfrauen servieren im Kulturhaus Kaffee und Kuchen und im Weindorf zusammen mit der Chorvereinigung und der Liederhalle Leberknödel und belegte-Brötchen zu einer großen Auswahl von Pfälzer und rheinhessischen Weinen.
Die Mitmachaktionen im Park reichen vom Kunst, Theater, Percussion und Rap, über Löschaktionen der Jugendfeuerwehr zu verschiedenen Bastel- und Sportaktivitäten Die Polizei ist mit Sicherheitsberatung vor Ort dabei, die Klimaschutzagentur präsentiert zum Thema E-Mobilität verschiedene Fahrzeuge, die ausprobiert werden können. AM Stand der Nähgruppe der Reiss-Engelhorn-Museen kann man sich am Sonntag in historischen Kostümen fotografieren lassen und im Kulturhaus erwartet die Besucher eine Ausstellung mit Bildern von Schülern und Schülerinnen der Albrecht-Dürer-Sehbehindertenschule aus einem Kooperationsprojekt mit der Kunsthalle Mannheim.
Kontakt Peter Hofmann, Tel. 0621/738041 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

------------------------------------------------------------------------------------------------
Soziokulturelles Zentrum Kulturhaus Käfertal
Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine (IGKV)
Ute Mocker, Vorsitzende (IGKV) / Leitung Kulturhaus
Gartenstraße 8, 68309 Mannheim
Tel. 0621/738041, kulturhaus@kaefertal-net 
www.facebook.com/kulturhaus.mannheimkafertal 
Öffnungszeiten Kulturhaus-Büro Mo Di Do Fr 9 – 12:00 Uhr; Mo Di Do 15:00 – 17:30 Uhr