POL-MA: Wiesloch: Auseinandersetzung zwischen zwei Männern; 54-Jähriger verletzt 63-Jährigen mit einem beilähnlichen Gegenstand; Hintergründe unbekannt; Festnahme durch SEK;

20.02.2021 – 22:40

Polizeipräsidium Mannheim

pixabay
polSEK

Kripo ermittelt; PM Nr. 1
Wiesloch (ots)

Am späten Samstagnachmittag gerieten zwei Männer aus bislang unbekannten Gründen auf dem "Dorfplatz" inmitten des Ortsteils Frauenweiler in Streit. In dessen Folge schlug der 54-Jährige gegen 17.40 Uhr auf seinen 63-jährigen Kontrahenten mit einem selbstgebastelten, beilähnlichen Gegenstand ein. Dabei erlitt der 63-Jährige Schnittwunden und Prellungen an den Armen, die in einer Klinik ambulant behandelt wurden. Der 54-Jährige zog sich nach der Tat in seine nahegelegene Wohnung zurück, wo er kurz nach 20.30 Uhr von Kräften des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg widerstandslos festgenommen wurde. Der beilähnliche Gegenstand wurde sichergestellt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Ermittlungsergebnisse sind nicht vor Montagnachmittag zu erwarten.