Weinheimer Schloss soll wieder schmecken Hauptausschuss setzt Ausschreibung für Verpachtung des Schlosspark-Restaurants in Gang

Weinheim. Das Weinheimer Schlosspark-Restaurant ist traditionell eine der prägenden gastronomischen Einrichtungen der Region. Das ehemals kurfürstliche Schloss, in dem zum Beispiel Elisabeth Auguste verstorben ist und heute der Oberbürgermeister sein Dienstzimmer hat, wurde vor rund 15 Jahren zunächst innen saniert und technisch aufgerüstet, die Corona-Zeit hat die Stadt dazu genutzt, auch Dach und Fassade zu sanieren – jetzt strahlt es wieder in altem vollen Glanze.
Vor Corona hatte sich der letzte Pächter des Restaurants mit seiner großen Sonnenterrasse in Richtung Schlosspark verabschiedet, während Corona hatten Gastwirte andere Sorgen – und so hatte der Gemeinderat vor zwei Jahren entschieden, mit einer Neuverpachtung des Restaurants zu warten, bis die Pandemie die Krallen lockert.
Jetzt ist es soweit: Mit dem 9. Juli (Bewerbungsfrist bis 20. August) wird eine Neuverpachtung ausgeschrieben werden. Der Hauptausschuss hat Ausschreibung am Mittwoch in Gang gesetzt. Nun will man keine Zeit verlieren.

Stadt Weinheim
SchlossVonPark

Ein Premium-Objekt wartet auf Sie!
Die Große Kreisstadt Weinheim sucht einen kompetenten, flexiblen Pächter für das
renovierte, historische Café und Restaurant in denkmalgepflegtem Schlossambiente mit
historischen Bauelementen. Im Gebäude befindet sich auch das Rathaus.
Das stilvolle Trauzimmer befindet sich im Nebengebäude. Das Objekt besteht aus 3
Gasträumen mit ca. 100 Sitzplätzen und einer großzügigen Terrasse mit über 100
Sitzplätzen mit direkter Aussicht auf den Schlosspark.
Das Restaurant wurde unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert und verfügt u.a. über stilvolle Stuckdecken, Massivholzparkett, helle Holzvertäfelung. Die Küche ist mit Großinventar in Edelstahl ausgestattet. Bei der übrigen Ausstattung des Restaurants wird der Bewerber ggfs. finanziell unterstützt.
Die stark besuchte Altstadt, der Exotenwald, der Schaugarten Hermannshof sowie die Bus-und PKW-Parkplätze liegen in unmittelbarer Nähe.
Das Schlossparkrestaurant ist sehr bekannt für Hochzeiten und Veranstaltungen wie
Familienfeiern, Businessevents, etc. und liegt direkt am Schlosspark
Gerne erwarten wir die Bewerbung eines fachlich erfahrenen Gastronomen m/w/d mit einer modernen Küchenausrichtung und mit Bezug auf regionale Frischprodukte sowie
entsprechendem Eigenkapital.
Bewerbungen mit gastronomischem Konzept, Lebenslauf und Referenzen bitten wir bis zum 20.08.2022 an die Stadt Weinheim, Amt für Immobilienwirtschaft, Frau Schumacher,
Postfach 10 09 61, 69469 Weinheim zu senden.
Nähere Informationen und ein detailliertes Exposé erhalten Sie unter 06201-82414 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächstes Etappenziel der Verwaltung ist, möglichst im Oktober im Hauptausschuss zu einer Entscheidung über die Neuverpachtung zu gelangen. Zuvor sollen sich die Bewerber, die infrage kommen, im Hauptausschuss vorstellen. Im Haushalt der Stadt steht Betrag von 40 000 Euro bereit: etwa für eine Buffetanlage und die Kühltechnik. In einer Kommission, an dem auch ein Berater der DEHOGA vor wenigen Tagen teilnahm. einigte man sich darauf, die 40 000 Euro bereit zu halten und ein mögliches weiteres Entgegenkommen an den Pächter gesondert zu verhandeln.