Polizei Frankenthal zum heute beginnenden Weihnachtsmarkt

pol-pdlu
polizeidirektion ludwigshafen pol pdlu frankenthal pressemeldung der polizei frankenthal zum heute b

POL-PDLU: (Frankenthal) - Pressemeldung der 
27.11.2017 – 13:25
ktlich mit Beginn des Temperaturrückgangs öffnet auch der Frankenthaler Weihnachtsmarkt seine Pforten. Vom heutigen 27.11.2017 bis 29.12.2017 laden die Buden auf dem Rathausplatz bei festlichem Lichterglanz sowie mit allerlei Köstlichkeiten und Gaumenfreuden zum Verweilen auf einem der größten Weihnachtsmärkte in der Region ein. Der Startschuss ist am heutigen Montag, um 18:00 Uhr, bei der feierlichen Eröffnung durch Herrn Oberbürgermeister Martin Hebich sowie die amtierende Miss Strohhut Jenny Neufeld. Die ersten Verkaufsbuden sind schon vorher geöffnet.

Damit der Weihnachtsmarktbesuch bei allen Besucherinnen und Besuchern in schönster Erinnerung bleibt, haben Stadt und Polizei auch ihrerseits Vorbereitungen rund um das Thema Sicherheit getroffen. So hat der störungsfreie und friedliche Verlauf der Markt-Tage für alle Beteiligten des Themas "Sicherheit in Frankenthal" höchste Priorität. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Vollzugsdienstes wie auch der Polizeiinspektion Frankenthal werden täglich in Uniform oder in zivil auf dem Weihnachtsmarkt anzutreffen sein.

Längst ist die sichtbare Präsenz von Polizeibeamtinnen und -beamten auf Volksfesten und Weihnachtsmärkten keine Besonderheit mehr. Unsere durchweg positiven Erfahrungen in der Vergangenheit haben dazu geführt, dass wir auch wieder in diesem Jahr für Sie vor Ort ansprechbar und erreichbar sein wollen.

Unser Ziel ist es, für ein größtmögliches Maß an Sicherheit zu sorgen, denn unter anderem nutzen Straftäter die zum Teil entstehende Hektik im Alltag der Bürgerinnen und Bürger, unbedachtes Handeln von Menschen im Weihnachtsstress sowie die Leichtsinnigkeit Mancher geschickt aus, um Straftaten zu verüben.

Die hektische Betriebsamkeit in und um Menschenansammlungen an bestimmten Plätzen bieten in diesem besonderen Zeitraum Tatgelegenheitsstrukturen für Kriminelle. Gerade in diesem Zeitraum kommt es erfahrungsgemäß zu einer hohen Anzahl von Betrugs- und Eigentumsdelikten, wie Taschendiebstahl, Ladendiebstahl, Betrug durch Falschgeld und Betrug an Geldausgabeautomaten.

Über diese wichtige Themen, die der Trubel auf dem Weihnachtsmarkt mit allen seinen Begleiterscheinungen mit sich bringt, wird die Polizeiinspektion Frankenthal in den nächsten Wochen regelmäßig auf seinem Twitter-Kanal @Polizei_FT informieren.

Im Angebot sind unter anderem wertvolle Tipps, wie man sich im Markt-Gedränge gegen Taschendiebe schützen kann. Oder auch, wie man sein Haus am wirkungsvollsten gegen Einbrecher sichert, bevor man zum Weihnachtsmarktbummel in die Stadt aufbricht.

Dass es in der Vorweihnachtszeit und gerade rund um den Weihnachtsmarkt Verkehrskontrollen geben kann, um zu verhindern, dass sich jemand betrunken ans Steuer seines Autos setzt, ist dabei selbstverständlich. Denn alle Verantwortlichen möchten, dass die Besucherinnen und Besucher nach unbeschwerten Stunden auf dem Frankenthaler Weihnachtsmarkt sicher nach Hause kommen!

Wir wollen, dass Sie sicher leben - ihre Polizei Frankenthal.