6000 Euro für Wünschewagen

Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V.
2019 Wünschewagen

Das erste Wormser Entenrennen im Floßhafen erfreute die zahlreichen Besucher und besonders die Gewinnerfamilie, die mit der Reise ins Disneyland, den Hauptpreis gewann.
Neben den attraktiven weiteren Platzierungen (u.a. EWR-Lounge bei Mainz 05 oder VIP-Tisch auf dem Wormser Oktoberfest) gibt es aber einen weiteren Hauptgewinner:

Die Organisatoren freuen sich, dass der Reinerlös in Höhe von 6.000,- € für den Wünschewagen des ASB übergeben werden kann.

Der Wünschewagen erfüllt Wünsche für sterbenskranke Menschen und bringt diese mit ehrenamtlichen Helfern an ihre Wunschzielorte.

Bei der Übergabe der Spende konnten sich die Wormser Fischerstecher, der Fischerwääder Verein für Brauchtumspflege e.V., das Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V. und der Rotaryclub Worms-Nibelungen ein Bild vom der hohen Qualität und vor allem von der herzlichen Begeisterung des Wünschewagen-Teams machen. Die Unterstützung für den gesellschaftlichen Auftrag des spendenfinanzierten Projekts fand die uneingeschränkte Zustimmung aller beteiligten Organisationen.

Der Erfolg des diesjährigen Entenrennens trotz sehr kurzer Vorbereitungszeit und technischen Herausforderungen spornt alle Helfer an, sich für nächste Jahr wieder zu engagieren. Neben einer Ausweitung der startenden Enten von 2.000 auf event. bis zu 4000 Renn-Enten wird auch die Anzahl der Gewinne entsprechend aufgestockt. Ein frühzeitiger Vorverkaufstart, eine längere Sachpreis-Akquise und eine entsprechende Auftaktveranstaltung wird dann auch schon vor dem Backfischfest 2020 auf das 2. Wormser Entenrennen im Rahmen des Fischerstechens hinweisen.

Nochmals Dank allen Spendern der Sachpreise, den unermüdlichen Verkäufern der Rennlizenzen in den Vorverkaufsstellen und auf dem Festplatz und den Helfern an der Rennstrecke mit einem dreifachen Ahoi !