Experten informieren über Erbrecht


Nachlassregelung, Erbengemeinschaft, Pflichtteil: Da kann einiges schieflaufen. Hilfestellung soll die Vortragsreihe „Erben und Vererben“ der Sparkasse Vorderpfalz geben. Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 11. Oktober 2022 beim TuS Gronau, Assenheimer Straße 17, in 67127 Rödersheim Gronau statt. Einlass ist ab 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn ist 18.30 Uhr. Eine renommierte Fachanwältin für Erbrecht und die Generationenmanager der Sparkasse Vorderpfalz informieren über eine sinnvolle Nachlassplanung.
Der eigene Tod ist ein Thema, das viele Menschen gerne verdrängen. Wer sein Hab und Gut nach dem Ableben in die richtigen Hände legen möchte, sollte das bereits zu Lebzeiten durch ein gültiges Testament festlegen. Die gesetzliche Erbfolge muss nicht immer den Wünschen und Vorstellungen des Verstorbenen entsprechen. Doch auch wer bereit ist, seinen letzten Willen niederzuschreiben, sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert: Wie muss ein Testament aussehen? Wer ist erbberechtigt? Wie können die Erben Steuern sparen? Welche Rolle übernimmt ein Testamentsvollstrecker? Soll ich eventuell einen Teil meines Vermögens in eine Stiftung einbringen? Und wann ist es ratsam, ein Erbe anzunehmen oder auszuschlagen? Antworten hierauf sollen die Fachvorträge der Fachanwältin für Erbrecht und die Generationenmanager der Sparkasse Vorderpfalz am 11.Oktober 2022 im Sportheim des TuS Gronau geben. Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenlos, das Platzangebot ist jedoch begrenzt. Eine telefonische Sitzplatzreservierung ist bei der Sparkasse Vorderpfalz unter der Nummer 0621/5992-3222 erforderlich.

Fotolia
Erben

Foto: Fotolia