Neuordnung der Geschäftsführung bei sonnenklar.TV

SonnenklarTV
sonne AndreasLambeck
SonnenklarTV
sonneKristijanSchellinger

Andreas Lambeck                                                                                                                                        Kristijan Schellinger

Kristijan Schellinger rückt in die sonnenklar.TV-Geschäftsführung auf und lenkt damit die Geschicke des Reiseshoppingkanals ab sofort mit. Ihm zur Seite stehen Andreas Eickelkamp und Andreas Lambeck. Letzterer verlässt den Sender jedoch auf eigenen Wunsch zum 30. November 2022.
München, 11. Juli 2022 – Europas größter Reiseshoppingkanal sonnenklar.TV ordnet sein oberstes Management neu: Kristijan Schellinger, bislang Director of Program, wird mit sofortiger Wirkung zu Andreas Eickelkamp und Andreas Lambeck in die Geschäftsführung berufen.
Kristijan Schellinger ist TV- & Vertriebsspezialist mit über 15 Jahren Erfahrung bei sonnenklar.TV
Diplom-Informatiker für digitale Medien Kristijan Schellinger arbeitet bereits seit über 15 Jahren bei sonnenklar.TV. Seine Karriere begann er 2006 als Producer, stieg zwei Jahre später zum Head of Program auf und übernahm 2009 schließlich die Programmplanung als Director. Vor seiner Zeit bei Europas größtem Reiseshoppingsender war er unter anderem bei der Sport-TV-Fernsehproduktionsfirma Endemol in Köln tätig. Zudem brachte er sich bei RTL ein, wo er als Realisator zum Einsatz kam und sich zudem für Kamera und Schnitt verantwortlich zeigte. FTI Group CEO Ralph Schiller heißt den bisherigen Programm-Chef in seiner neuen Rolle willkommen: „Wir freuen uns sehr, mit Kristijan Schellinger einen erfahrenen Fernseh-Experten aus den eigenen Reihen für die Geschäftsführung des Senders gewonnen zu haben“, betont er.
Fast fünfmonatige Übergabe-Phase für Andreas Lambeck und Kristijan Schellinger
Andreas Lambeck wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. November 2022 verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Die FTI GROUP und die RTG als Gesellschafterin des Senders bedauert die Entscheidung des gebürtigen Rheinländers, der im August 2015 nach München wechselte und sonnenklar.TV seither gemeinsam mit seinem Team zu einer der bekanntesten, emotionalsten und erfolgreichsten Vertriebsmarken im deutschsprachigen Raum machte.
„Wir bedanken uns bei Andreas Lambeck für die vielen Jahre leidenschaftlichen Einsatzes und wünschen ihm für seine zukünftigen Aufgaben, dass sie ebenso Hand in Hand mit seiner Expertise und seiner Passion gehen, wie es bei uns der Fall war“, sagt Schiller. „Dank der großzügigen Übergangszeit können wir zudem die Erfolgsgeschichte von sonnenklar.TV nahtlos weiterschreiben. Andreas Lambeck wird seinem neuen Co.-Geschäftsführer dafür bis Ende November mit Rat und Tat voll zur Seite stehen.“