POL-MA: Mannheim-Neckarau: Trickdieb verschafft sich Zugang zu Wohnung - Bargeld und Bernsteinketten gestohlen - Zeugen gesucht!

08.01.2020 – 11:42

Polizeipräsidium Mannheim

pixabay
p003

Mannheim (ots)

Eine 81-jährige Frau wurde am Dienstagvormittag, zwischen 10 Uhr und 11 Uhr, in deren Wohnung in der Rottfeldstraße bestohlen. Die Geschädigte wurde vor dem Anwesen von einem unbekannten Mann angesprochen. Er bat sie, eine Nachricht für einen Nachbarn hinterlassen zu dürfen, da er diesen angeblich nicht antreffen konnte. Die Seniorin gewährte dem Unbekannten daraufhin Zugang zu ihrer Wohnung, wo er in der Küche eine Nachricht auf einem Zettel verfasste. Währenddessen betrat vermutlich ein Komplize des Mannes die Räumlichkeiten und stahl unbemerkt eine Geldkassette, weiteres Bargeld und eine Schatulle mit mindestens zwei Bernsteinketten. Als der unbekannte Mann dann nach einigen Minuten die Wohnung verließ, sah die Geschädigte im Treppenhaus noch eine weitere unbekannte männliche Person, die aus dem Anwesen ging. Die 81-Jährige bemerkte erst kurz darauf, dass deren Wertgegenstände fehlten und verständigte die Polizei.

Sie konnte einen der Unbekannten als ca. 40-50 Jahre alt beschreiben. Er hatte dunkle kurze Haare und einen kurzen Bart.

Zeugen, die auf die Unbekannten aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter Tel.: 0621/83397-0 zu melden.