POL-PDLU: Unter Betäubungsmitteleinfluss mit Pkw unterwegs

31.08.2019 – 13:26

Polizeidirektion Ludwigshafen

PD-PDLU
Masan


Frankenthal (ots)

In den Abendstunden des 30.08.2019 wird durch eine Funkstreife eine anlassfreie Verkehrskontrolle in der Eppsteiner Straße durchgeführt. Im Rahmen der Kontrolle können bei der 30-jährigen Fahrzeugführerin aus dem Odenwaldkreis Hinweise auf einen Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden. Nach einem positiven Urintest wird der Frau auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen.

Gegen die Fahrzeugführerin wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Des Weiteren wurde ihr Führerschein mit dem Ziel der Einziehung einbehalten.

Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe, kommt gemäß dem Bußgeldkatalog auf die 30-jährige nun eine Strafe in Höhe von mindestens 500EUR sowie ein Fahrverbot zu. Zudem muss die Fahrerin im Nachgang zum eigentlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren die sogenannte medizinisch psychologische Untersuchung ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere.