Impfungen im Kreisimpfzentrum gestartet 100-jährige Marianne Knapp erhielt als erste das Vakzin im Gesellschaftshaus Pfaffengrund

Impfungen im Kreisimpfzentrum gestartet  100-jährige Marianne Knapp erhielt als erste das Vakzin im Gesellschaftshaus Pfaffengrund

 

Ein historischer „Pieks“: Die 100-jährige Marianne Knapp war am Freitagmorgen die erste Person, die im Kreisimpfzentrum Heidelberg gegen das Coronavirus geimpft wurde. „Mit der Impfung möchte ich nicht nur mich selbst, sondern auch meine Tochter und meinen Schwiegersohn sowie alle

weiterlesen...: Impfungen im Kreisimpfzentrum gestartet 100-jährige Marianne Knapp erhielt als erste das Vakzin im Gesellschaftshaus Pfaffengrund

„Auftakt Kunst!“ zeigt Werke von Heidelberger Künstlerinnen und Künstlern 100 Kurzfilme ab 23. Januar verfügbar

„Auftakt Kunst!“ zeigt Werke von Heidelberger Künstlerinnen und Künstlern 100 Kurzfilme ab 23. Januar verfügbar

 

Ohne Kunst und Kultur wird es still: Das spüren nicht nur die Heidelberger Künstlerinnen und Künstler, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger. Das Kulturamt der Stadt Heidelberg hat daher mit „Auftakt Kunst!“ ein drittes Corona-Soforthilfe-Projekt ins Leben gerufen. Hauptberuflich freischaffende

weiterlesen...: „Auftakt Kunst!“ zeigt Werke von Heidelberger Künstlerinnen und Künstlern 100 Kurzfilme ab 23. Januar verfügbar

ABG-Kompostplatz öffnet ab 25. Januar 2021

ABG-Kompostplatz öffnet ab 25. Januar 2021


Der ABG-Kompostplatz auf der Friesenheimer Insel hat ab Montag, 25. Januar 2021, wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Unter Einhaltung der erforderlichen Abstandsregeln und Maskenpflicht öffnet der ABG-Kompostplatz ab kommenden Montag wieder für Mannheimer Bürgerinnen und Bürger und bietet Gelegenheit, Grünschnitt zu entsorgen. Bei einer haushaltsüblichen Menge von bis zu zwei Kubikmetern ist dieser Service kostenlos.

weiterlesen...: ABG-Kompostplatz öffnet ab 25. Januar 2021

Stadtweite Störung im Telefonnetz

Aufgrund einer stadtweiten Störung im Telefonnetz ist die Verwaltung derzeit nur eingeschränkt erreichbar. Dies betrifft auch die Behördennummer 115, unter der aktuell keine Anrufe entgegengenommen werden können. Die Stadtverwaltung bittet Betroffene, dieses Problem zu entschuldigen.

Der externe Dienstleister, der für die Unterhaltung der Telefonanlage zuständig ist, arbeitet bereits daran, das Problem zu beheben.

weiterlesen...: Stadtweite Störung im Telefonnetz